sbroker ETF Sparplan Test 09/2017

Über das Unternehmen: Der Sparkassen Broker (sbroker) gehört wie der Name es schon ahnen lässt der Sparkassen-Finanzgruppe. Die Sparkassen-Finanzgruppe gilt mit 620 Unternehmen und einem zusammengefassten Geschäftsvolumen von rund 3600 Milliarden Euro  zur größten Kreditinstitutgruppe in Deutschland und Europa.

Konditionen: Die Mindestsparsumme beträgt 50 Euro und als Kaufgebühr werden 2,5 % der Kaufsumme berechnet, sofern Sie keinen kostenlos handelbaren ETF Sparplan auswählen.

Kostenlos handelbare ETF Sparpläne und Auswahl: Es stehen rund 550 ETF Sparpläne zur Verfügung, wovon 126 kostenlos handelbar sind. Das sind aktuell die Deka und Comstag ETFs.

Service und Support:  Der Support steht einem von montags bis freitags von 8 bis 23 Uhr zur Verfügung. Am Samstag und Sonntag steht die Telefonhotline einem von 10 bis 19 Uhr zur Verfügung.

Einlagensicherung: Neben der gesetzlichen Einlagensicherung die Summen zu 100 % bis zu 100.000 Euro schützt haben die Sparkassen ein eigenes Einlagensicherungssystem.  Im Sicherungssystem der Sparkassen-Finanzgruppe  stehen sowohl alle Sparkassen sowie auch die Landesbanken und die Landesbaussparkassen in unbegrenzter Höhe zur Verfügung um einen Zahlungsausfall zu vermeiden.

Fazit: Die Sparkassen-Finanzgruppe steht für Solidität in unbegrenzter Höhe zur Verfügung. Die Mindestsparsumme von 50 Euro und die Kaufgebühr von 2,5 % ist je nach Kaufsumme recht teuer. Mit aktuell 126 kostenlos handelbaren ETF Sparplänen sollten diese Ausgaben jedoch vermeidbar sein. Am Support und Service sollte bei den möglichen Supportzeiten nichts schief gehen.

Konditionen:

Angebotene ETF Sparpläne: 550
Angebotene kostenlos handelbare ETF Sparpläne: 126
Mindestsparrate: 50 Euro
Kosten pro ETF Sparplan Order: 2,50 % vom Ordervolumen (falls kein kostenlos handelbarer ETF gewählt wird)

Support:

Telefon: montags bis freitags von 8-23 Uhr, samstags bis sonntags von 10-19 Uhr
E-Mail: ja

Kontoeröffnung: POSTIDENT-Verfahren

Einlagensicherung: gesetzliche Einlagensicherung (100.000 Euro bei Sichteinlagen(Verrechnungskonto)) und privater Einlagenfonds (Sparkassen-Finanzgruppe)

 

zum Anbieter

 

sbroker ETF Sparplan Test
  • Konditionen:
  • Kostenlos handelbare ETF Sparpläne und Auswahl:
  • Service und Support:
  • Einlagensicherung:

Fazit:

Die ETF Sparplan Ordergebühren sind mit 2,50 % schon sehr teuer. Die ETF Sparplanauswahl mit 550 verschiedenen ETFs belegt den ersten Platz bei unserem ETF Sparplan Vergleich. Es sind 126 verschiedene ETF Sparpläne kostenlos handelbar, hier belegt sbroker den 3 Platz. Die Sparkassen-Finanzgruppe steht als Einlagensicherung für höhstes Vertrauen.

4.4
User Rating 0 (0 votes)
Sending

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen