Was ist ein Ausgabeaufschlag?

24. Februar 2017
Kommentare sind geschlossen
160 Aufrufe

Normale aktive Fonds haben einen so genannten Ausgabeaufschlag, das ist im Grunde genommen eine Kaufgebühr, die Sie als Käufer zahlen. Diese kann bis zu ca. 5 % betragen. Online Broker bieten allerdings oft einen Rabatt auf diese Gebühr bei vielen Aktionsfonds an. Wenn Sie die Fonds direkt über die Börse und nicht über die Fondsgesellschaft kaufen, dann fallen nur die Tradinggebühren an und diese sind je nach Orderwert oft sogar günstiger. Je nach Einzelfall sollten Sie sich erkundigen, welche Variante für Sie die bessere ist.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen