1822direkt Depot Test 12/2017

Direkt-Broker der Frankfurter Sparkassen: 1822direkt ist eine Direktbank, die neben dem Girokonto, verschiedenen Sparangeboten, Krediten auch ein Wertpapierdepot anbietet.

Konditionen: Die Inlandsordern sind im normalen marktüblichen Bereich, die Auslandsorder sind mit mindestens 54,95 Euro jedoch sehr teuer. Wer inländische Aktien oder über den außerbörslichen Direkthandel sowie ETFs und Fonds, die an deutschen Börsen gehandelt werden können kaufen möchte, dem ist der Broker durchaus zu empfehlen.

Sonderaktion: 150 Euro Depotprämie sichern! 100 Euro Aktivierungsprämie und 50 Euro Weiterempfehlungsprämie.

Xetra: mindestens 11,85 Euro (besteht aus 4,95 Euro Grundgebühr + 0,25 % vom Ordervolumen (mindestens 9,90 Euro und maximal 59,90 Euro) + 1,95 Euro Handelsplatzentgelt)
Außerbörslicher Direkthandel: mindestens 9,90 Euro (4,95 Euro Grundgebühr + 0,25 % vom Ordervolumen und maximal 59,90 Euro)
US Aktien: 49,95 Euro Grundentgelt + 0,25 % vom Ordervolumen zzgl. 15 Euro Handelsentgelt für ausländische Handelsplätze (mindestens 54,95 Euro )
Europa: 49,95 Euro Grundentgelt + 0,25 % vom Ordervolumen zzgl. 15 Euro Handelsentgelt für ausländische Handelsplätze (mindestens 54,95 Euro )

Limiterteilung: kostenfrei
Limitänderung: kostenfrei

Depotgebühren: 2,50 Euro monatlich (ausser das Depot weist einen Bestand aus oder es wurde im Quartal mindestens eine Order getätigt)

150 Euro Prämie: 100 Euro Aktivierungsprämie (mindestens 2 Wertpapierkäufe mit mindestens einem Gegenwert von 500 Euro) + 50 Euro Weiterempfehlungsprämie

Flat-Fee Kooperation: günstig Zertifikate, Optionsscheine und Aktienanleihen ordern für 4,95 Euro ab 1000 Euro über die Handelspartner HypoVereinsbank onemarkets, Commerzbank und Bank Vontobel (Aktion bis zum 31.03.2017)

Handelbare Märkte:
Aktien: ja
Fonds: ja
ETFs: ja
Optionsscheine: ja
Zertifikate: ja
CFDs: nein
FX: nein

Demokonto vorhanden: nein

Handelsplattformen:
Websoftware: nein
mobile Apps: iOS und Android

Kontoeröffnung: POSTIDENT-Verfahren und Videolegitimation

Einlagensicherung und Regulierung
:
Regulierung: Bafin
Einlagensicherung: gesetzliche Einlagensicherung + Sparkassen-Finanzgruppe

Kundenservice:
Telefon: montags bis freitags von 8 bis 20 Uhr und samstags von 8 bis 16 Uhr
Live-Chat: ja

 

zum Anbieter

 

1822direkt Depot Test
  • Handelskosten und Gebühren:
  • Sonderaktionen und handelbare Produkte:
  • Kontoeröffnung und Support:
  • Einlagensicherung und Sicherheit:

Fazit

Normale Ordergebühren im Inland, sehr teure für ausländische Handelsplätze. Aktuell läuft eine lukrative Depot Neukunden-Aktion mit 150 Euro (100 Euro für die Depotaktivierung und 50 Euro für eine Weiterempfehlung)

3.9
User Rating 0 (0 votes)
Sending

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen