Banx Depot Test 05/2018 + Erfahrungen

BANX – Über den Online Broker

BANX ist ein deutscher Vermittler von Interaktive Brokers Wertpapierdepots, dem größten Inhabergeführten Broker der USA mit 800 Mitarbeitern weltweit und über 1,2 Millionen Transaktionen pro Tag. Interactive Brokers hat ein Konzerneigenkapital von 5 Milliarden USD, existiert seit gut 37 Jahren und ist einer der 5 größten Broker der Welt.

BANX Depot Test 05/2018

8.8 / 10 Meine Bewertung
{{ reviewsOverall }} / 10 Nutzer Bewertungen (0 Bewertungen)
Depotgebühren
Handelskosten und Gebühren
Sonderaktionen und handelbare Produkte
Trading Apps und Demokonto
Kontoeröffnung und Support
Einlagensicherung und Sicherheit
Zusammenfassung
Günstige Handelsgebühren für Wertpapiere wie Aktien und ETFs an allen relevanten Börsenstandorten. Es wird eine Mindesteinzahlung von 3.000 Euro jedoch benötigt, also nur für aktive Trader mit einem passenden Budget!

BANX Depot Erfahrungen

Was Nutzer sagen Bewertung hinterlassen
Order by:

Sei der erste, der eine Bewertung hinterlässt!

/ 10
geprüfter Nutzer
{{{ review.rating_title }}}
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}

BANX Depot Vorteile und Nachteile

  • Deutsche Aktien ab 3,90 Euro handeln
  • US Aktien ab 3 USD handeln
  • Vermittler vom sehr großen Interactive Broker
  • Über 100 Börsen in 24 Ländern
  • Professionelle Börsensoftware vorhanden
  • Mindesteinzahlung von 3.000 Euro als Cash oder Wertpapieren
  • Nur eine kostenlose Überweisung im Monat aufs Referenzkonto
  • kostenpflichtige Realtimekurse
  • Geldmittel stehen erst 2 Tage nach Verkauf des Wertpapiers zur Verfügung
  • ca. 5 Minuten Depotantrag
  • ca. 5 Minuten Video-Legitimation

Zu BANX  

Konditionen des BANX Depots im Überblick:

Depotverwaltung:kostenlos
Trading Gebühr (Dax Aktie)
besteht aus:
0,14 % des Handelswertes
Minimum Trading Gebühr (DAX Aktie):3,90 Euro (Xetra)
Maximum Trading Gebühr (DAX Aktie):99 Euro (Xetra)
Teilausführung:kostenlos
Orderlimiterteilung:kostenlos
Orderstreichung:kostenlos
Demokonto:ja
Einlagensicherung:britische Einlagensicherung + SIPC
und Lloyds bis zu 30 Millionen pro
Kundendepot bzw. 1 Million US-Dollar
an Bareinlagen
Aufsichtsbehörde:SEC und CFTC (USA)
Mindesteinzahlung:3.000 Euro als Cash oder in Form
von übertragenen Wertpapieren
Zum BANX Depot   Zum Depot Vergleich   
Trading Gebühren
Mindestpreis pro Transaktion:ab 3,90 Euro
Maximumpreis pro Transaktion:bis 120 Euro (Österreich) oder
keine Begrenzung (Börsenplatzabhängig)
Trading Gebühren bestehen aus:prozentualer Prozentsatz des Handelswertes
oder 0,01 USD pro Aktie
Gebühren Sonderaktion für Neukunden:keine
Börsenplätze
DAX Aktienkauf (5.000 Euro)
über XETRA:
7 Euro
DAX Aktienkauf (5.000 Euro)
außerbörslich:
7 Euro
XETRA Gebühren:keine
Inländische Börsenplätze:keine
US-Börsen (NYSE, AMEX, NASDAQ)0,01 USD pro Aktie
Sonstige Börsen:zwischen 0,10 bis 0,12 % des Handelswertes
Limits und Teilausführungen
Limiterteilung:kostenlos
Limitstreichung:kostenlos
Teilausführung:kostenlos
Realtimekurse:gegen monatliche Gebühr
Zum BANX Depot   Zum Depot Vergleich   
Wertpapiere
Aktien:ja
Fonds:ja
ETFs:ja
Optionsscheine:ja
Zertifikate:ja
CFDs:ja
FX:ja
Märkte
Deutschland:ja
Europa:ja
USA:ja
Außerbörslicher
Direkthandel:
ja
Zum BANX Depot   Zum Depot Vergleich   
Apps
Android Smartphone:ja
Android Tablet:ja
iOS iPhone (Apple):ja
iOS iPad (Apple):ja
Windows Phone:ja
Einlagensicherung + Regulierung
Einlagensicherung:britische Einlagensicherung + SIPC
und Lloyds bis zu 30 Millionen pro
Kundendepot bzw. 1 Million US-Dollar
an Bareinlagen
Regulierung:SEC und CFTC (USA)
Trading Software
TraderWorkStation (TWS)ja
AgenaTraderja
MetaTrader4 / MT4ja
Zum BANX Depot   Zum Depot Vergleich   
Kundenservice
Telefon-Support:montags bis freitags von 9 bis 19 Uhr
Rückrufservice:ja
Live-Chat:nein
Video-Chat:nein
Kontaktformular:ja
E-Mail:ja
Fragen und Antworten:ja
Community Forum:nein
Schulung
Seminare:nein
Seminar Archiv:nein
Akademie:Anleitungen für die Handelssoftware
Veranstaltungen:nein
Demokonto:ja
Musterdepot:ja
Depot Eröffnung
per PostIdent-VerfahrenLegitimation durch eine Kopie des
Personal ausweises oder Reisepasses
und der Strom- oder Telefonrechnung.
per VideoIdent-VerfahrenLegitimation durch eine Kopie des
Personal ausweises oder Reisepasses
und der Strom- oder Telefonrechnung.
Zum BANX Depot   Zum Depot Vergleich   
Neukunden
Reduzierte Depotführung:nein, da ohnehin kostenlos
Reduzierte Trading Gebühren:nein
Depotübertrag
maximale Aktionsprämie:keine
Voraussetzungen Aktionsprämie:-
limitierte Sonderaktionen
Viel-Trader-Rabatt:-
Rabatte bei ausgewählten Fonds:-
Rabatte auf Sparpläne oder ETF Sparpläne:-
Zum BANX Depot   Zum Depot Vergleich   

Depot Gebühren und Kosten des BANX Depots

Depotgebühren und KostenDie Depotführung und Depotverwaltung ist kostenlos und es entstehen hauptsächlich nur Kosten für das Trading, sofern man Zusatzleistungen wie Realtime-Kurse etc. nicht in Anspruch nehmen möchte. Die Trading Gebühren sind dabei schon sehr günstig, so lassen sich Deutsche Aktien bereits ab 3,90 Euro an der XETRA Börse handeln. Bei US Aktien sind die Mindestgebühren bei 3 USD pro Order und bestehen aus 0,01 USD pro Aktie.

Depotführung:kostenlos
Börsenplatzentgelte:
Xetra:0,14 % vom Kurswert (mindestens 3,90 Euro)
Inländische Präsenzbörsen: 0,14 % vom Kurswert (mindestens 4,90
bis 5,90 Euro - je nach Börsenplatz)
US-Börsen (NYSE, AMEX, NASDAQ): 0,01 USD pro Aktie (mindestens 3 USD)
Sonstige Börsen: je nach Börse
BANX Depot eröffnen

Aktien, Fonds oder ETFs kaufen – BANX Trading Gebühren

Wertpapiere wie Aktien, Fonds oder ETFs kaufenSowohl bei Deutschen Aktien als auch bei ETFs an Deutschen Börsen sind die Mindest-Ordergebühren bei 3,90 Euro. Diese setzen sich aus 0,14 % des Handelswertes zusammen, bei Deutschen Aktien sind die maximalen Gebühren bei 99 Euro pro Order und bei ETFs bei lediglich 29 Euro bei einer Order über die XETRA Börse. Bei US Börsen beträgt die Ordergebühr 0,01 USD pro Aktie und mindestens 3 USD pro Transaktion. Der maximale Betrag pro Order kann 1 % des Handelswertes nicht übersteigen und ist bei Penny Stocks nur relevant.

Degiro BANX 1822direkt Depot Vergleich

Trading Angebot von BANX

Trading AngebotEs stehen über 100 Börsen in 24 Ländern zur Verfügung und es können über 1.200.000 Wertpapier gehandelt werden wie Aktien, ETFs, Fonds, Optionsscheine und Zertifikate. Außerdem ist ebenfalls der Handel von CFDs und Devisen möglich. Da BANX im Devisenhandel (Forex) als ECN-Broker fungiert und die Orderaufträge direkt beim Devisenhandel an die Liquiditätspartner weitergibt ist ein Interessenskonflikt zwischen dem Broker und dem Kunden nicht vorhanden.

Aktien:ja
Fonds:ja
ETFs:ja
ETCs:ja
Optionsscheine:ja
Zertifikate:ja
CFDs:ja
FX:ja
BANX Depot eröffnen

aktuelle Sonderaktionen beim BANX Depot

SonderaktionenBANX Kunden haben den Vorteil von einem reduzierten Preis bei der kostenpflichtigen Börsenhandelssoftware AgenaTrader von bis zu 190 Euro (je nach Version). Bei der Basisversion der AgenaTrader ist die Ersparnis bei 90 Euro und bei der Andromeda Version liegt diese bei 190 Euro. Außerdem ist die ATT-Trading-Ausbildung vergünstigt, der Datenfeed Lenz und Partner ist bis zu 30 % günstiger und die Handelsgebühren sind bis zu 30 % günstiger.

AgenaTrader
Basisversion90 Euro günstiger
Andromeda Version190 Euro günstiger
Sonstige Leistungen
ATT-Trading-Ausbildung120 Euro günstiger
Vergünstigte Handelsgebührenbis zu 30 % günstiger

Trading App und Demokonto bei BANX

Trading AppTrading Apps: Da BANX ein Vermittler von Interactive Brokers ist, steht die bekannte Trading Software TraderWorkStation (TWS) kostenlos zur Verfügung. Außerdem ist der MetaTrader 4 (MT4) verfügbar auch als iOS, Android und Blackberry Variante verfügbar. Der AgenaTrader steht vergünstigt allen BANX Kunden zur Verfügung.

Demokonto: Ausserdem steht das Demokonto zur Verfügung. Dafür muss lediglich die Anschrift, Kontaktdaten, Erfahrungen im Trading (Welche Wertpapiere Sie oft handeln) und das Datenschutzkästchen aktiviert werden. Daraufhin erhalten Sie Zugang um die TraderWorkStation (TWS) testen zu können.

Mobil Trading Apps
iOS:ja Smartphone + Tablet
Android:ja Smartphone + Tablet
Blackberry:ja Smartphone + Tablet
Trading Software
TraderWorkStation (TWS):ja
MetaTrader4 (MT4):ja
AgenaTrader:ja, kostenpflichtig
Demokonto:ja
BANX Depot eröffnen

BANX Sparplan (Aktien Sparplan, ETF Sparplan, Fonds Sparplan)

ETF und Fonds SparplanEs sind keine Sparpläne wie Aktien Sparpläne, ETF Sparpläne oder Fonds Sparpläne bei BANX möglich. Ganz normales monatliches kaufen, was man selber durchführt ist aufgrund der doch im Vergleich zu Sparplan Konditionen anderer Broker daher nicht empfehlenswert. Der Vergleich von Sparplan Brokern finden Sie in meinem ETF Sparplan Vergleich.

Sparplannicht möglich

3.000 Euro Mindesteinlage beim Cash-Depot und Margin-Depot bei BANX

MindesteinlageSowohl beim Cash-Depot als auch beim Margin-Depot ist eine Mindesteinzahlungssumme von 3.000 Euro oder einer anderen Währung Äquivalent nötig. Dies kann als Cash erfolgen oder in Form von übertragenen Wertpapieren. Da BANX ein Vermittler von Interactive Brokers Depots ist und diese sich an etwas größere Normalanleger richten, ist dies nicht für alle Kleinanleger möglich.

Unterschiede zwischen Cash-Depot und Margin-Depot:

Cash-Depot: Für das Cash-Depot wird das Mindestalter von 18 Jahren und eine Mindesteinlage von 3.000 Euro benötigt. Ihnen wird keine Margin (Hebelwirkung) gewährt und Sie können Aktien auch z. B. nicht leerverkaufen (fallende Kurse wetten). Außerdem stehen Ihnen die Geldmittel erst 2 Tage nach einer erfolgreichen Transaktion zur Verfügung.

Margin-Depot: Bei einem Margin-Depot muss auch eine Mindesteinlage von 3.000 Euro in Bar oder in Wertpapieren erfolgen, das Mindestalter muss allerdings 21 Jahre betragen. Aktien lassen sich auch leerverkaufen und Margin (Hebel) steht Ihnen ebenfalls zur Verfügung. Sobald Sie die Wertpapiere erfolgreich verkauft haben, stehen Ihnen die Geldmittel zur Verfügung.

Mindesteinlage:3.000 Euro an Barmitteln oder Wertpapieren
BANX Depot eröffnen

Kundenservice und Telefon-Support von BANX

Telefon Support und KundenserviceDer Kundenservice steht einem montags bis freitags von 9 bis 19 Uhr telefonisch zur Verfügung. Sie können auch den Rückrufservice nutzen und sich Anrufen lassen. Außerdem ist der Frage und Antwort Bereich (F.A.Q.) sehr umfangreich und viele Fragen dürften dort bereits schon beantwortet worden sein. Selbstverständlich ist auch ein Kontaktformular und eine Emailadresse zur Kontaktaufnahme möglich. Als Besonderen Service steht auch eine Kundenfiliale in Düsseldorf zur Verfügung, falls man persönlich den Vermittler kennenlernen möchte. Der einzigste Wehrmutstropfen sind die Servicezeiten, diese sind wohl eher nur für Kunden passend, sofern diese in der Mittagspause etwas Zeit haben um Ihre Fragen zu klären.

Telefon-Support:montags bis freitags von
9 Uhr bis 19 Uhr
Rückrufservice:ja
Live-Chat:nein
Video-Chat:nein
Kontaktformular:ja
E-Mail:ja
Fragen und Antworten:ja
Community Forum:nein

Einlagensicherung und Regulierung des BANX Depots

Einlagensicherung und RegulierungDie Kundenkonten werden getrennt von den Bankkonten von Interactive Brokers verwaltet und die Regulierung erfolgt durch die Securities and Exchange Commission (SEC) und die Commodity Futures Trading Commission (CFTC) in den USA.

Die Kundendepots sind bis zu 30 Millionen US-Dollar pro Kunden durch die SIPC (Securities Investor Protection Corporation) und die Lloyd’s of London Insurers geschützt. Die SIPC kommt für die ersten 500.000 US-Dollar pro Kunden und 250.000 US-Dollar an Barmittel auf. Bei einem vollen SIPC Schutz kommt die Lloyd’s Police für 29.500.000 US-Dollar inklusive 900.000 US-Dollar an Barmitteln auf.

Regulierung
Regulierung:SEC und CFTC
Regulierungsland:USA
Einlagensicherung
SIPC:500.000 US-Dollar pro Kunden und
250.000 US-Dollar an Barmitteln
Lloyd’s Police:29.500.000 US-Dollar inklusive
900.000 US-Dollar an Barmitteln
BANX Depot eröffnen

Neukunden Bonus und Wechselprämien beim BANX Depot

NeukundenbonusDa die Konditionen bei BANX ohnehin schon sehr niedrig sind, gibt es keinen Neukunden Bonus und auch Wechselprämien sind nicht vorgesehen. Der Depotübertrag ist bei BANX kostenlos möglich und dafür steht auch ein Formular kostenlos zur Verfügung. Dafür muss lediglich das komplette Formular ausgefüllt werden und auch Ihren alten Broker von Ihnen zugeschickt werden. Primär sind es Ihre Anschrift, den Depotinhaber, die neue Depotnummer bei BANX (Interactive Broker) und die Wertpapiere, die übertragen werden sollen. Diese können Sie bei Ihrem alten Broker ja entnehmen.

Bonus:nein
Depotübertrag:kostenlos

BANX Depot eröffnen – Ablauf kurz erklärt

Depot eröffnenDie Depoteröffnung bei BANX benötigt die Durchführung von 6 Schritten.

1 Schritt: Persönliche Angaben (Benutzername, Anschrift, Familienstand und Details zur Sicherheitsfrage)

2 Schritt: Berufliche Angaben (Beruf, Beschäftigungsverhältnis + Anschrift des Arbeitgebers, Einkommensquellen und Steuerliche Identifikationsnummer)

3 Schritt: Handelsqualifikationen (Depotart, Einzahlungsart, Basiswährung, Finanzielle Verhältnisse in Euro, Anlageziele und Anlageerfahrung)

4 Schritt: Regulatorische Informationen (Regulatorische Informationen, Ihre Erfahrungen und Risikohinweise zu Ihrer Depoteröffnung)

5 Schritt: Benötigte Unterlagen (Reisepass, Personalsausweis oder Führerschein eingescannt als JPG, PDF oder TIFF zuschicken und als Adressnachweis (Energie- oder Telekommunikationsrechnung – Alternativ Kontoauszug, Kreditkartenabrechnung oder Meldebescheinigung)

Hinweis: Dieser Schritt kann auch später gemacht werden, falls Sie die Unterlagen nicht zur Hand haben.

6 Schritt: Basisvereinbarung (Diese Unterschreiben Sie einfach virtuelle mit Ihren Namen)

BANX Depot eröffnen

Bewertung hinterlassen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen