CapTrader Depot Test 01/2018 + Erfahrungen

CapTrader– Über den Online Broker

Captrader DepotCapTrader ist ein deutscher Online-Broker und White Label Partner von Interactive Broker (dem größten Broker der USA) und gehört der FXFlat Wertpapierhandelsbank GmbH. FXFlat ist ein sehr bekannter deutscher CFD- und Forex-Broker und die FXFlat Wertpapierhandelsbank GmbH wird in Deutschland von der BaFin beaufsichtigt.

CapTrader Depot Test
9.3 / 10 Meine Bewertung
{{ reviewsOverall }} / 10 Nutzer Bewertungen (0 Bewertungen)
Depotgebühren
Handelskosten und Gebühren
Sonderaktionen und handelbare Produkte
Trading Apps und Demokonto
Kontoeröffnung und Support
Einlagensicherung und Sicherheit
Zusammenfassung
CapTrader ist eine Marke FXFlat Wertpapierhandelsbank GmbH und unterliegt der deutschen Regulierung der Bafin. Die Konditionen sind als Abwicklungspartner von Interactive Broker (größter unabhängiger Broker in den USA) sehr niedrig angesetzt. So lassen sich deutsche Aktien bereits ab 4 Euro kaufen und US Aktien ab 2 USD. Der Support und die Einlagensicherung ist spitze, lediglich 2.000 Euro Mindesteinzahlung sind nötig, damit das Depot eröffnet werden kann. Ein Top Broker für Profis und Anfänger mit dem nötigen Budget. Kleinsparer oder Anleger mit wenigen hundert Euro haben, aufgrund der Mindesteinzahlungssumme keine Chance.

CapTrader Depot Erfahrungen

Was Nutzer sagen Bewertung hinterlassen
Order by:

Sei der erste, der eine Bewertung hinterlässt!

/ 10
geprüfter Nutzer
{{{ review.rating_title }}}
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}

CapTrader Depot Vorteile und Nachteile

  • sehr günstige Konditionen
  • ab 4 Euro Deutsche Aktien handeln
  • ab 2 USD US Aktien handeln
  • Demokonto kann eröffnet werden
  • kostenlose Kontoführung
  • Kontoeröffnung erst ab 2.000 Euro Guthaben möglich
  • Inaktivitätsgebühr von 1 USD (Depot unter 1.000 USD oder kein Trade)
  • Negativzinsen über 100.000 Euro Guthaben (betrifft wohl ohnehin nur wenige)
  • ca. 10 Minuten Depotantrag
  • ca. 5 Minuten Online-Legitimation

Zu CapTrader  

Konditionen des CapTrader Depots im Überblick:

Depotverwaltung:kostenlos
Inaktivitätsgebühr:Bei einem Depotwert unter 1.000 Euro
oder keiner Transaktion = 1 Euro im Monat
Mindesteinzahlung:2.000 Euro
Trading Gebühr (Dax Aktie) besteht aus:0,10 % Ordergebühren
Minimum Trading Gebühr (DAX Aktie):4 Euro
Maximum Trading Gebühr (DAX Aktie):99 Euro
Negativzinsen bei Guthaben:ab 100.000 Euro = 0,590 % im Jahr
Teilausführung:am selben Tag kostenlos
Orderlimiterteilung:kostenlos
Orderstreichung:kostenlos
Demokonto:kostenlos
Einlagensicherung:Interactive Brokers LLC (gesetzlich 500.000 Euro)
+ 29.500.000 Euro durch ein Versicherungs-
unternehmen (Lloyds of London Insurers)
Aufsichtsbehörde:Bafin
Zum CapTrader Depot   Zum Depot Vergleich   
Trading Gebühren
Mindestpreis pro Transaktion:ab 4 Euro
Maximumpreis pro Transaktion:99 Euro (XETRA)
Trading Gebühren bestehen aus:0,10 % Trading Gebühren
Sonderaktion für Neukunden:kostenlose Webinare, Rabatte auf Fonds
(extra kostenpflichtiges Depot nötig)
Börsenplätze
DAX Aktienkauf (5.000 Euro)
über XETRA:
5 Euro
DAX Aktienkauf (5.000 Euro)
außerbörslich:
5 Euro
XETRA Gebühren:0 Euro
Inländische Börsenplätze:ab 4 Euro
US-Börsen (NYSE, AMEX, NASDAQ)ab 2 Euro
Sonstige Börsen:ab 4 Euro
ab 8 GBP
...
Limits und Teilausführungen
Limiterteilung:kostenlos
Limitstreichung:0,50 bei Tradegate
Teilausführung:kostenlos am selben Tag
Realtimekurse:kostenlos
Zum CapTrader Depot   Zum Depot Vergleich   
Neukunden
Reduzierte Depotführung:nein bereits kostenlos
Reduzierte Trading Gebühren:nein (bereits schon sehr günstig)
Depotübertrag
maximale Aktionsprämie:keine
Voraussetzungen Aktionsprämie:keine
limitierte Sonderaktionen
Viel-Trader-Rabatt:nein (bereits schon sehr günstig)
Rabatte bei ausgewählten Fonds:nein (bereits schon sehr günstig)
Rabatte auf Sparpläne:Tradingkosten im kostenpflichtigen
extra Depot inklusive
Zum CapTrader Depot   Zum Depot Vergleich   
Wertpapiere
Aktien:ja
Fonds:ja
ETFs:ja
Optionsscheine:ja
Zertifikate:ja
CFDs:ja
FX:ja
Märkte
Deutschland:ja
Europa:ja
USA:ja
Außerbörslicher
Direkthandel:
ja
Zum CapTrader Depot   Zum Depot Vergleich   
Apps
Android Smartphone:ja
Android Tablet:ja
iOS iPhone (Apple):ja
iOS iPad (Apple):ja
Windows Phone:nein
Einlagensicherung und Regulierung
Einlagensicherung:Interactive Brokers LLC (gesetzlich
500.000 Euro) + 29.500.000 Euro
durch ein Versicherungsunternehmen
(Lloyds of London Insurers)
Regulierung:Bafin
Zum CapTrader Depot   Zum Depot Vergleich   
Kundenservice
Telefon-Support:Montags bis Freitags
24 Stunden lang
Rückrufservice:ja
Live-Chat:ja
Video-Chat:ja
Kontaktformular:ja
E-Mail:ja
Fragen und Antworten:ja
Community Forum:nein
Schulung
Seminare:ja
Seminar Archiv:ja
Akademie:ja
Veranstaltungen:ja
Demokonto:ja
Musterdepot:nein
Depot Eröffnung
per PostIdent-VerfahrenEinreichen der Unterlagen per
Email reicht vollkommen aus
per VideoIdent-Verfahrennein
Zum CapTrader Depot   Zum Depot Vergleich   

Depot Gebühren, Inaktivitätsgebühr und Kosten des CapTrader Depots

Depotgebühren und KostenDie Depotführung ist bei CapTrader vollkommen kostenlos, lediglich für alle deren Depotwert unter 1.000 USD liegt oder diejenigen, die auch eine Transaktion in einem Monat nicht geschafft haben, wird eine Inaktivitätgebühr von 1 USD verlangt. Es genügt also nur genug Wertpapiere im Depot zu haben oder eine Transaktion zu tätigen, damit keine Gebühren verlangt werden. Dies wird vermutlich gemacht um keine Kaderleichen ohne aktive Trades als Kunden zu haben. Das Wertpapierdepot von Captrader eignet sich also nur für aktive Trader oder welche mit genügend Wertpapierbestand und nicht für sehr kleine Anleger. Angesichts der günstigen Konditionen ist allerdings diese Bedinung sehr einfach zu erreichen.

Depotführung:kostenlos
Börsenplatzentgelte:
Xetra:0,10 % vom Kurswert (min. 4 Euro)
Inländische Präsenzbörsen: XETRA + Tradegate 0,10 % vom Kurswert (min. 4 Euro)
Stuttgart 0,12 % vom Kurswert (min. 5,90 Euro)
Frankfurt 0,10 % vom Kurswert (min. 5,00 Euro)
US-Börsen (NYSE, AMEX, NASDAQ): 1 Cent pro Aktie (min. 2 USD)
Sonstige Börsen: 0,10 % vom Kurswert (min. 4 Euro) (Börsen in Europa außer GB und Schweden)

CapTrader Depot eröffnen

Aktien, Fonds oder ETFs kaufen – CapTrader Trading Gebühren im Vergleich

Sofern Sie über CapTrader Aktien kaufen möchten, dann entstehen Trading Gebühren, die ab 0,10 % anfangen und sich nach der Börse richten und eine Mindestsumme erfordern. Möchten Sie DAX Aktien (Volkswagen, Deutsche Post, Deutsche Bank …) über Xetra kaufen, dann fallen mindestens 4 Euro an. Die Mindestsumme von 4 Euro Gebühren wäre ab 4.000 Euro Kurswert einer Dax Aktie erst erreicht.

Anbei finden Sie eine Grafik an Gebühren Unterschieden zwischen dem günstigsten Broker, CapTrader und dem teuersten Broker aus meinem Wertpapier Depot Vergleich.

Degiro CapTrader 1822direkt Depot Vergleich

Trading Angebot von CapTrader

Trading AngebotCapTrader kann aufgrund der günstigen Gebühren von Interactive Brokers als Whitelabel Anbieter sehr viele Wertpapiere zu sehr günstigen Konditionen anbieten. Es lassen sich daher alle an der Börse zugelassenen Papiere handeln wie Aktien, ETFs, Fonds, Zertifikate, Optionsscheine. Außerdem lassen sich ebenfalls CFDs und Forex (Devisenhandel) handeln.

Aktien:ja
Fonds:ja (über Euronext)
ETFs:ja
ETCs:ja
Optionsscheine:ja
Zertifikate:ja
CFDs:ja
FX:ja

CapTrader Depot eröffnen

aktuelle Sonderaktionen beim CapTrader Depot

SonderaktionenFür alle CapTrader Depot Kunden gibt es 10 kostenlose Webinare die normalerweise 110 Euro kosten. Außerdem stehen allen CapTrader Kunden exklusive Webinare zur Verfügung die an bestimmten Tagen stattfinden und für die man sich anmelden kann. CapTrader gewährt beim Kaufen eines Investmentfonds 75 % Rabatt auf den Ausgabeaufschlag. Für Fonds benötigt man ein kostenpflichtiges Depot von ebase. Das ebase Depot kostet zwischen 12 und 36 Euro im Jahr und richtet sich an der Anzahl an Depotpositionen.

Fondsverwaltung über ebase:12-36 Euro im Jahr
Fonds:75 % Rabatt
10 kostenlose Webinare:kostenlos für CapTrader Kunden
(110 Euro alle anderen)

Trading App und Demokonto bei CapTrader

Trading AppFür das mobile Trading per App kann IB TWS sowohl für iOS wie auch für Android genutzt werden. Damit können Sie ganz einfach Wertpapiere handeln, Ihre Depotübersicht ansehen oder sogar Watchlisten ansehen und bearbeiten. Außerdem lässt sich der aktuelle Kurs (Real-Time Quotes bzw Kurs) ansehen. Natürlich lässt sich auch ihr Orderbuch ansehen und persönliche Nachrichten können gelesen werden. Sollten Sie ein Windows Phone haben oder ganz normal über die Seite traden wollen, dann steht einem der WebTrader zur Verfügung. Außerdem gibt es noch verschiedene Trading Software wie TWS (Trader Workstation) oder AgenaTrader, die den CapTrader Depot Kunden zur Verfügung stehen.

Trading Apps
iOS:ja Smartphone + Tablet
Android:ja Smartphone + Tablet
Windows phone:nein Trading per Webtrader
TWS (Trader Workstation)ja
Agena Trader:ja
Demokonto:ja

CapTrader Depot eröffnen

CapTrader Sparplan (Aktien Sparplan, ETF Sparplan, Fonds Sparplan)

ETF und Fonds SparplanSparpläne bei CapTrader lassen sich leider nicht über das CapTrader Depot durchführen, sondern bedürfen ein extra kostenpflichtiges Depot bei ebase, dass kostenpflichtig ist. Je nach Anzahl der Depotpositionen fallen Jahresgebühren zwischen 12 und 36 Euro an. Dann können Sparpläne eingerichtet werden.

Tip: Aufgrund der hohen Depotkosten bei Sparplänen empfehle ich eher ein kostenloses Depot eines anderen Brokers mit kostenlosen ETF Sparplänen. Die passenden ETF Sparplan Depots findet man in meinem ETF Sparplan Vergleich.

zusätzliches ebase Depot nötig
12 Euro Depotverwaltung jährlich:1 Position
24 Euro Depotverwaltung jährlich:2 Positionen
36 Euro Depotverwaltung jährlich:bis zu 99 Positionen
bessere ETF Sparplan Alternativen:ETF Sparplan Vergleich

Mindesteinlage und Mindesteinzahlungssumme bei CapTrader

MindesteinlageCapTrader richtet sich aufgrund der sehr niedrigen Handelskonditionen eher an Profi Trader oder welche die zumindest das passende Budget zum Anlegen haben. So ist eine Kontoeröffnung des Depots erst ab einer einmalige Mindesteinzahlungssumme von 2.000 Euro erst möglich. Damit ist CapTrader nicht für sehr kleine Anleger zu empfehlen oder welche die nur kleine monatliche Sparraten per ETF einzahlen möchten. Günstige Trading-Gebühren gibt es daher nur für alle mit dem passenden Budget.

Mindesteinlage:2.000 Euro

Kundenservice und Telefon-Support von CapTrader

Telefon Support und KundenserviceDer Telefon-Support ist als ausgezeichnet zu beschreiben. Aufgrund des Test erfolgte ein Telefonanruf an die kostenlose 0800 Nummer und ich wurde sehr schnell mit dem Support verbunden. Zuvor musst ich nur auswählen, ob ich mit FXFlat (Forex + CFDs), CapTrader oder der HKK Invest verbunden werden möchte. Nach der Auswahl (in diesem Fall die 2 für CapTrader) wurde ich sofort verbunden und alle Fragen wurden freundlich und ausführlich beantwortet. Die kostenlose Hotline steht einem montags bis freitags von 0 bis 24 Uhr zur Verfügung. Außerdem lässt sich auch über die Seite ein Live-Chat mit Support Mitarbeitern herstellen und ein großes F.A.Q. (Fragen und Antworten Bereich) steht einem zur Verfügung.

Telefon-Support:24 / 5 (kostenlose 0800 Nummer)
von montags bis freitags
Rückrufservice:ja
Live-Chat:ja
Video-Chat:nein
Kontaktformular:ja
E-Mail:ja
Fragen und Antworten:ja
Community Forum:nein

CapTrader Depot eröffnen

Einlagensicherung und Regulierung des CapTrader Depots

Einlagensicherung und RegulierungCapTrader gehört der Inhabergeführten FXFlat Wertpapierhandelsbank GmbH und diese wird von der BaFin aus Deutschland reguliert. Einlagen werden bei der Citigroup eingezahlt und eine Trennung zwischen Kundengeldern und Firmengeldern des Brokers findet damit statt. Außerdem hat CapTrader eine spezielle Absicherung mit der SIPC und der Lloyd´s of London Insurers. Über die SIPC werden die ersten 500.000 USD inklusive 250.000 USD an Cash geschützt. Als ein weiteres Sicherungssystem ist bei einem vollen SIPC Schutz eine zusätzliche Sicherung bis zu 29.500.000 USD inklusive 900.000 USD Cash gewährleistet. CapTrader nutzt den größten unabhängigen amerikanischen Broker Interactive Brokers, der über 1.000.000 Trades täglich durchführt.

gesetzliche Einlagensicherung:50.000 GBP (Großbritanien)
SIPC:500.000 USD inkl. 250.000 USD an Cash
voller SIPC Schutz:29.500.000 USD inkl. 900.000 USD an Cash

Neukunden Bonus und Wechselprämien beim CapTrader Depot

NeukundenbonusAufgrund der sehr günstigen Handelskonditionen gibt es weder spezielle Neukunden Bonus noch Wechselprämien bei CapTrader. Sollten Sie Ihre Wertpapiere auf Ihr CapTrader Depot übertragen wollen, dann entstehen für den Übertrag keine Gebühren seitens CapTrader. Inwiefern der alte Online Broker Gebühren verlangt, lässt sich natürlich pauschal nicht sagen. Den Übertrag kann man online in seinem CapTrader Depot selber beantragen, indem jede einzelne zu übertragene Position im Asset-Transfer ausgewählt wird. Damit die Wertpapiere erfolgreich auf das CapTrader Depot übertragen werden können, müssen beide Depot Inhaber identisch sein.

Neukunden Bonus:keiner, da einer der günstigsten Broker
Depotübertragungskosten:keine von CapTrader

CapTrader Depot online eröffnen – Ablauf kurz erklärt

Depot eröffnenDie Depoteröffnung (Livekonto) lässt sich in 4 Schritten durchführen.

1. Schritt: Im ersten Schritt werden nocheinmal die Anforderungen (Mindesteinlage: 2.000 Euro oder Gegenwert in Fremdwährung), Mindestalter von 18 Jahren für das Cashkonto (kein Leerverkauf möglich) und bei einem Marginkonto von mindestens 21 Jahren (Leerverkauf ist möglich) erläutert. Hier werden wenige Daten noch zusätzlich abgefragt.

2. Schritt: Im zweiten Schritt werden persönliche Daten zum Konto und zur Person abgefragt sowie berufliche Angaben um Insiderhandel zu unterbinden.

3. Schritt: Im dritten Schritt werden Finanzielle Angaben abgefragt da Sie in den USA als Steuerausländer abgefragt werden um keine Steuern dort abführen zu müssen. Dies ist bei US Brokern aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen leider so.

4 Schritt: Im 4 und letzten Schritt werden rechtliche Belehrungen, Widerrufsbelehrungen etc. abgefragt, die man durch das Datum und die Unterschirft per Tastatureingabe anhand des Namens unterschreibt. Bei CapTrader wird weder ein PostIdent-Verfahren noch ein VideoIdent-Verfahren durchgeführt. Man kann sich per Kopie des Personalausweises oder Reisepasses und einer Rechnung (Festnetz, Strom- oder Gas-Anbieter …) identifizieren. Dies wird dann verschüsselt von Ihnen als PDF, Word oder Bilddatei versandt. Somit spart man sich den lästigen Besuchs einer Postfiliale und das CapTrader Depot ist schneller eröffnet.

CapTrader Depot eröffnen

Bewertung hinterlassen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen