Comdirect Depot Test 03/2018 + Erfahrungen

Comdirect – Über den Online Broker

Comdirect ist die Tochter der Commerzbank und eine Direktbank, die sich insbesondere auf Wertpapierdepots spezialisiert hat. Mitlerweile werden über die Comdirect 2 Millionen Wertpapierdepots von Kunden verwaltet und es wurden 2017 über 15 Millionen Orders getätigt. Von den Konditionen her ist die Comdirect sicherlich nicht der günstigste Broker, sondern eher im Mittelfeld anzusehen, bietet dafür aber sehr viel an Service, wie kostenlose Realtime-Kurse, Anleitungen, 24 / 7 Telefonsupport, viele Sonderaktionen und vieles mehr.

Comdirect Depot Test 03/2018

8.3 / 10 Meine Bewertung
{{ reviewsOverall }} / 10 Nutzer Bewertungen (0 Bewertungen)
Depotgebühren
Handelskosten und Gebühren
Sonderaktionen und handelbare Produkte
Trading Apps und Demokonto
Kontoeröffnung und Support
Einlagensicherung und Sicherheit
Zusammenfassung
Comdirect ist eine Direktbank der Commerzbank und bietet faire Handelskonditionen bei einem ausgezeichnetem Support (24/7, Live-Chat, Video-Chat ...) an. Jede Menge Sonderaktionen sorgen für günstige oder sogar kostenlose Handelsmöglichkeiten und Realtime-Kurse können zu den gewünschten Wertpapieren kostenlos abgefragt werden. Comdirect mag nicht der günstigste Broker sein, sondern eher im Mittelfeld liegen, aber der Service gehört ganz klar zu den Besten.

Comdirect Depot Erfahrungen

Was Nutzer sagen Bewertung hinterlassen
Order by:

Sei der erste, der eine Bewertung hinterlässt!

/ 10
geprüfter Nutzer
{{{ review.rating_title }}}
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}

Comdirect Depot Vorteile und Nachteile

  • 12 Monate lang ab 3,90 Euro handeln (Neukunden)
  • kostenlose Realtime-Kurse
  • große Börsenauswahl
  • 24 / 7 Telefonsupport + Video-Chat und Live-Chat
  • Wertpapierdepot nur 3 Jahre garantiert kostenlos (danach bei Aktivität)
  • ca. 5 Minuten Depotantrag
  • ca. 5 Minuten Online-Legitimation

Zu Comdirect  

Konditionen des Comdirect Depots im Überblick:

Depotverwaltung:3 Jahre kostenlos ( danach ab 2 Trades
im Quartal, Nutzung des Girokontos
oder Wertpapiersparplans)
Gebühren Sonderaktion für Neukunden:3,90 Euro pro Order
Trading Gebühr (Dax Aktie)
besteht aus:
4,90 Euro Grundordergebühr +
0,25 % vom Tradingvolumen
Minimum Trading Gebühr (DAX Aktie):9,90 Euro
Maximum Trading Gebühr (DAX Aktie):59,90 Euro
Teilausführung:am selben Tag kostenlos
Orderlimiterteilung:kostenlos
Orderstreichung:kostenlos
Demokonto:nein
Einlagensicherung:deutsche gesetzliche Einlagensicherung +
privater Einlagensicherungsfonds
(80.800.000 Euro pro Kunde)
Aufsichtsbehörde:Bafin
Zum Comdirect Depot   Zum Depot Vergleich   
Trading Gebühren
Mindestpreis pro Transaktion:9,90 Euro
Maximumpreis pro Transaktion:59,90 Euro
Trading Gebühren bestehen aus:4,90 Euro Grundordergebühr +
0,25 % vom Tradingvolumen
Gebühren Sonderaktion für Neukunden:3,90 Euro pro Order
Börsenplätze
DAX Aktienkauf (5.000 Euro)
über XETRA:
18,90 Euro
DAX Aktienkauf (5.000 Euro)
außerbörslich:
17,40 Euro
XETRA Gebühren:0,0015 % (mindestens 1,50 Euro)
Inländische Börsenplätze:0,0015 % (mindestens 2,50 Euro)
US-Börsen (NYSE, AMEX, NASDAQ)2,90 Euro
Sonstige Börsen:2,90 Euro
Limits und Teilausführungen
Limiterteilung:kostenlos
Limitstreichung:kostenlos
Teilausführung:am selben Tag kostenlos
Realtimekurse:kostenlos
Zum Comdirect Depot   Zum Depot Vergleich   
Wertpapiere
Aktien:ja
Fonds:ja
ETFs:ja
Optionsscheine:ja
Zertifikate:ja
CFDs:ja
FX:nein
Märkte
Deutschland:ja
Europa:ja
USA:ja
Außerbörslicher
Direkthandel:
ja
Zum Comdirect Depot   Zum Depot Vergleich   
Apps
Android Smartphone:ja
Android Tablet:ja
iOS iPhone (Apple):ja
iOS iPad (Apple):ja
Windows Phone:nein
Einlagensicherung + Regulierung
Einlagensicherung:gesetzliche + private Einlagensicherung
Regulierung:Bafin
Zum Comdirect Depot   Zum Depot Vergleich   
Kundenservice
Telefon-Support:24 / 7
Rückrufservice:ja
Live-Chat:ja
Video-Chat:ja
Kontaktformular:ja
E-Mail:ja
Fragen und Antworten:ja
Community Forum:ja
Schulung
Seminare:nein
Seminar Archiv:nein
Akademie:nein
Veranstaltungen:nein
Demokonto:nein
Musterdepot:ja
Depot Eröffnung
per PostIdent-Verfahrenja
per VideoIdent-Verfahrenja
Zum Comdirect Depot   Zum Depot Vergleich   
Neukunden
Reduzierte Depotführung:3 Jahre garantiert kostenlos
Reduzierte Trading Gebühren:3,90 Euro pro Trade für 12 Monate
Depotübertrag
maximale Aktionsprämie:50 Euro
Voraussetzungen Aktionsprämie:mindestens 5.000 Fondskauf oder
Fondsübertrag innerhalb von 3
Monaten nach Depoteröffnung
limitierte Sonderaktionen
Viel-Trader-Rabatt:15 % ab 125 Trades im Halbjahr
Rabatte bei ausgewählten Fonds:20 mit 100 % Rabatt + viele mit bis zu 50 %
Rabatte auf Sparpläne oder ETF Sparpläne:90 ETFs kostenlos als Sparplan möglich
Zum Comdirect Depot   Zum Depot Vergleich   

Depot Gebühren, Kosten und Börsenplatzentgelte des Comdirect Depots

Depotgebühren und KostenNeukunden sind für ganze 3 Jahre von sämtlichen Depotführungsgebühren beim Comdirect Depot befreit.

Danach werden keine Depotführungsentgelte berechnet, sofern eines der folgenden Voraussetzungen erfüllt sind:

– ab 2 Trades im Quartal
– bei der Nutzung des Girokontos (kostenloses Girokonto muss eröffnet werden)
– regelmäßiger Wertpapiersparplan (mindestens 1 Transaktion im Quartal)

Ansonsten existieren keine Negativzinsen aufs Guthaben oder Inaktivitätsgebühren, wobei natürlich inaktive Depots, die nach den 3 Jahren die Voraussetzungen für ein kostenloses Wertpapierdepot nicht erfüllt werden, eine Art Inaktivitätsgebühr wäre.

Die Tradingkosten liegen im Mittelfeld des Werpapierdepot Vergleichs und fangen nach der Neukundenaktion bei mindestens 9,90 Euro an und bestehen aus dem Grundentgelt von 4,90 Euro pro Order und 0,25 % des Ordervolumens. Jede Order unter 2.000 Euro wird also mit mindestens 9,90 Euro berechnet und alles darüber hinaus je nach der Höhe des Ordervolumens und maximal 59,90 Euro pro Order an Gebühren. Bei Auslandsordern ist es noch einmal um 3 Euro teurer in jeder Hinsicht.

Depotführung:3 Jahre für Neukunden kostenlos
danach ab2 Transaktionen im Quartal
oderGirokontonutzung (kostenloses Girokonto)
oderWertpapiersparplan (1 x im Quartal oder öfter)
Börsenplatzentgelte:
Xetra:0,0015% (mindestens 1,50 Euro)
Inländische Präsenzbörsen: 0,0025% (mindestens 2,50 Euro)
US-Börsen (NYSE, AMEX, NASDAQ): 2,90 Euro + 3 Euro
höhere Tradinggebühren
Sonstige Börsen: 2,90 Euro + 3 Euro
höhere Tradinggebühren
Comdirect Depot eröffnen

Aktien, Fonds oder ETFs kaufen – Comdirect Trading Gebühren

Wertpapiere wie Aktien, Fonds oder ETFs kaufenDie Gebühren richten sich bei welchem Handelsplatz die Wertpapiere gekauft werden und es ist unerheblich ob Sie eine VW Aktie, ein DAX ETF oder ein Fonds kaufen. Dabei bestehen die Gebühren bei deutschen Handelsplätzen bei 4,90 Euro Grundentgelt und 0,25 % Ordervolumen, wobei mindestens 9,90 Euro berechnet werden und maximal 59,90 Euro. Bei Ausländischen Handelsplätzen kommen noch jeweils 3 Euro hinzu und natürlich fallen noch Börsenplatzentgelte an, sofern Sie Livetrading nicht nutzen.

Um eine einfache Übersicht zu zeigen, finden Sie in der Grafik den günstigsten Broker, die Comdirect und den teuersten Broker aus meinem Wertpapierdepot Vergleich.

Degiro Comdirect 1822direkt Depot Vergleich

Trading Angebot von Comdirect

Trading AngebotDie Comdirect wirbt mit über 1,7 Millionen angebotenen Wertpapieren, die gehandelt werden können. Der Großteil besteht aus Optionsscheinen und Zertifikaten, die bei über 1,5 Millionen bereits liegen. Aber natürlich ist auch die Auswahl an Aktien, Anleihen, ETFs und Fonds reichlich. Auch CFDs lassen sich über ein seperates CFD-Konto handeln, dass einfach für Bestandskunden eröffnet werden kann oder ganz normal auch für Neukunden. Bitte beachten Sie, dass CFDs besonders spekulativ sind.

Aktien:ja
Fonds:ja
ETFs:ja
ETCs:ja
Optionsscheine:ja
Zertifikate:ja
CFDs:ja
FX:nein
Comdirect Depot eröffnen

aktuelle Sonderaktionen beim Comdirect Depot

90 Top-Preis ETFs für 3,90 Euro kaufbar

SonderaktionenAktuell lassen sich 90 ETFs diverser ETF Anbieter wie Lyxor, Xtrackers, Vanguard und Franklin Tempelton für 3,90 Euro zzgl. Börsenentgelte kaufen, sofern in der Einmalanlage mindestens 1.000 Euro und maximal 50.000 Euro investiert werden. Gekauft werden müssen diese Wertpapiere über die XETRA Börse. Innerhalb dieses Aktionszeitraums ist ein ETF Sparplan bei diesen 90 ETFs kostenlos möglich.

20 Top-Fonds ohne Ausgabeaufschlag

Diese 20 Top-Fonds lassen sich mit einem Rabatt von 100 % auf den Ausgabeaufschlag innerhalb des Aktionszeitraums bereits ab 250 Euro Einmalanlage oder 25 Euro im Sparplan kaufen. Unterteilt sind diese in Konservatives Investment, Ausgewogenes Investment und Chancenorientiertes Investment und es sind verschiedene Fonds Anbieter dabei.

Comdirect Bonus-Sparen

Comdirect arbeitet mit einem Kooperationspartner zusammen und über jeden getätigten Einkauf bei dem Kooperationspartner über sein eigenes Konto werden bis zu 20 % des Kaufkurses erstattet und in den Comstage Vermögensstrategie ETF investiert. Quasi eine Art Cashback als Investition in einen speziellen ETF. Es stehen über 800 Partnershops zur Verfügung und unter anderem ist OTTO, Tchibo und Expedia.de enthalten. Sobald 10 Euro an Provisionen erreicht sind, werden die ETF Anteile davon gekauft.

Rabatt auf den Ausgabeaufschlag (beim Kauf von der Fondsgesellschaft)
Top 20 Fonds:100 % Rabatt auf den Ausgabeaufschlag
Sonstige FondsGrundsätzlich mindestens 25 %
Rabatt auf den Ausgabeaufschlag
90 Top-Preis-ETFs3,90 Euro Tradinggebühren (mindestens 1.000
und maximal 50.000 Kaufwert pro Order)
Comdirect Depot eröffnen

Trading App und Demokonto bei Comdirect

Demokonto für den CFD Handel

Trading AppEin Demokonto gibt es bei der Comdirect nur für den CFD-Handel und nicht für den normalen Wertpapierbereich, wie Aktien, Fonds, ETFs und vieles mehr. Sie müssen lediglich auswählen, ob Sie schon Bestandskunde oder Neukunde sind und bei Neukunden müssen wenige Felder ausgefüllt werden. Anschließend erfolgt die Registrierung und Aktivierung und Sie können den CFD Handel ausgiebig testen.

Viele Comdirect Apps stehen einem zur Verfügung

Es stehen die comdirect App, banking App, trading App, mobile App, CFD App, smartpay App und comdirect MoBox App zur Verfügung. Die Banking App steht nur iOS also iPhone, iPad und iPod touch zur Verfügung und alle anderen sind für Android oder iOS Geräte erhältlich. Zur Übersicht welche Apps zur Verfügung stehen und was über diese möglich ist, steht eine spezielle App Seite seitens der Comdirect bereit und die Links zu den offiziellen Stores, damit die Apps heruntergeladen werden können.

Trading Apps
iOS:ja Smartphone + Tablet
Android:ja Smartphone + Tablet
Windows phone:nein
Demokonto:nein

Comdirect Sparplan (Aktien Sparplan, ETF Sparplan, Fonds Sparplan)

ETF und Fonds SparplanEin Sparplan bei der Comdirect lässt sich auf viele Wertpapieranlagen wie Aktien, Fonds, ETFs und Zertifikate abschließen. Bei der Anlageklasse Aktien stehen 100 ausgewählte Aktien aus dem DAX, MDAX und TecDax und 25 US-Aktien zur Verfügung. Außerdem stehen über 350 Fonds, 200 ETFs und 100 Zertifikate zur Verfügung und eine Einrichtung eines Sparplans erfordert eine Mindestsumme von 25 Euro pro Ausführung. Der Intervall für den Sparplan kann monatlich, alle 2 oder 3 Monate erfolgen. Mit dem AnlageAssistenten lassen sich Sparplanvorschläge nach der eigenen Risikobereitschaft erstellen und können ab einer monatlichen Sparrate von 100 Euro oder einer Einmalanlage von mindestens 3.000 Euro erfolgen.

100 % Rabatt auf ETFs90 (insgesamt)
Franklin Liberty:5
Lyxor:50
Vanguard:5
Xtrackers:30
Comdirect Depot eröffnen

Mindesteinlage und Mindesteinzahlungssumme bei Comdirect

MindesteinlageEine Mindesteinlage oder Mindesteinzahlungssumme existiert bei der Comdirect nicht, da sich der Broker eher auch an Kleinanleger richtet, genauso wie auch an Vieltrader. Die Trading Konditionen sind eher im Mittelfeld und Vieltrader bekommen erst ab sehr vielen Trades vergünstigte Vieltrader-Rabatte. Wer jedoch viel Wert auf einen sehr großen Broker mit einem sehr hohen Service legt und nicht auf die günstigsten Trading Konditionen, ist hier bestens aufgehoben.

Mindesteinlage:keine nötig

Kundenservice und Telefon-Support von Comdirect

Telefon Support und KundenserviceDer Telefon-Support steht Interessenten und Kunden 24 / 7 telefonisch zur Verfügung. Der Support schlägt bei weitem alle anderen Broker, was die Auswahl der Kommunikation betrifft. Ein Live-Chat wie auch ein Video-Chat ist dabei möglich, wie auch ein Rückrufservice. Auch ein Live-Support, sowie ein Community Forum und ein Frage und Antwort Bereich ist ebenfalls vorhanden. Sie können auch klassisch eine Email schreiben oder das Kontaktformular nutzen. Was die Auswahl und die Erreichbarkeit des Kundenservices anbelangt, gibt es wenige vergleichbare Broker.

Telefon-Support:24 / 7 (über Festnetznummer)
Rückrufservice:nein
Live-Chat:nein
Video-Chat:nein
Kontaktformular:ja
E-Mail:ja
Fragen und Antworten:ja
Community Forum:ja
Comdirect Depot eröffnen

Einlagensicherung und Regulierung des Comdirect Depots

Einlagensicherung und RegulierungDa die Comdirect eine Direktbank der Commerzbank und bekanntlich in Deutschland ansässig ist, wird die deutsche Einlagensicherung angewandt. Die Regulierung erfolgt daher durch die Bafin aus Deutschland und die gesetzliche deutsche Einlagensicherung schützt Sicht-, Termin und Spareinlagen bis zu 100.000 Euro. Darüber hinaus ist die Comdirect im freiwilligen Einlagensicherungfonds der privaten Banken und Beträge sind bis zu 80.800.000 Euro geschützt. Die Comdirect Bank ist an der Börse notiert und unter der WKN 542800 gelistet.

gesetzliche Einlagensicherung:100.000 Euro (Deutschland)
private Einlagensicherung:80.800.000 Euro

Neukunden Bonus und Wechselprämien beim Comdirect Depot

50 Euro Aktivitätsprämie ab 5.000 Euro Fondskauf oder Fondsübertrag

NeukundenbonusAls Wechselprämie ist eine 50 Euro Aktivitätsprämie für den Fondskauf oder Fondsübertrag von mindestens 5.000 Euro vorgesehen. Dafür hat man 3 Monate Zeit und diese beginnt, sobald die Depoteröffnung stattgefunden hat. Sobald die Kriterien erfüllt wurden, erfolgt die Gutschrift der Prämie gegen Ende des vierten Monats.

3 Jahre keine Depotführungsgebühren

Alle Neukunden müssen garantiert 3 Jahre lang keine Depotführungsgebühren zahlen, anschließend bleibt dies so, sofern 2 Trades im Quartal erfolgen, ein Girokonto geführt wird oder ein regelmäßiger Wertpapiersparplan (mindestens 1 x im Quartal) erfolgt.

12 Monate für 3,90 Euro pro Order handeln

12 Monate lang können Wertpapiere an deutschen Börsen oder im Direkthandel für 3,90 Euro zzgl. Börsenplatzentgelte gehandelt werden. Dies ist gegenüber den normalen Orderkosten von mindestens 9,90 Euro pro Trade immerhin eine Ersparnis von 6 Euro pro Trade.

Voraussetzungen:
Fonds als Übertrag oder Kauf:mindestens 5.000 Euro innerhalb von
3 Monaten nach der Depoteröffnung
Bonushöhe:50 Euro
Depotführung3 Jahre lang garantiert kostenlos
Ordergebühr für Neukunden3,90 Euro pro Order fü 12 Monate

Comdirect Depot eröffnen – Ablauf kurz erklärt

Depot eröffnen1 Schritt: Angaben (Nutzung als Privatkonto und Einzel- oder Gemeinschaftskonto) persönliche Angaben (Name, Anschrift etc.) Steuerliche Daten (falls Sie diese zur Hand haben) berufliche Angaben, Erfahrungen im Wertpapierhandel (zur Risikoeinstufung), Referenzkonto für Überweisungen (Falls Sie wieder Guthaben auf ihr privates Girokonto überweisen möchten) und Verbraucherinformationen (AGBs etc.)

2 Schritt: Angaben überprüfen (Überprüfen Sie die Angaben und bestätigen diese, falls alles richtig ist)

3 Schritt: Antrag ausdrucken (Unterlagen selber ausdrucken oder zuschicken lassen) Identitätsfeststellung per PostIdent-Verfahren (Deutsche Post Filiale) oder Video-Legitimation (per Webcam oder Kamerafunktion des Smartphones oder Tablets)

Ca. 5 Minuten für den Depotantrag

Comdirect Depot eröffnen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen