ING-Diba Depot Test 01/2018 + Erfahrungen

ING-Diba – Über den Online Broker

ING-Diba Direkt-DepotING-Diba ist eigentlich als Direktbank für ihr gut verzinstes Tagesgeldkonto und kostenloses Girokonto bekannt. Aber auch ein Wertpapierdepot bietet Sie mit Ihrem Direkt-Depot an, dass sich durchaus in einigen Aspekten sehen lassen kann. Alle Direkt-Depot Neukunden haben 6 Monate lang vergünstigte Trading Konditionen und über 1.500 ausgewählte ETFs lassen sich sogar ab 500 Euro kostenlos kaufen.

ING-Diba Depot Test
8 / 10 Meine Bewertung
{{ reviewsOverall }} / 10 Nutzer Bewertungen (0 Bewertungen)
Depotgebühren
Handelskosten und Gebühren
Sonderaktionen und handelbare Produkte
Trading Apps und Demokonto
Kontoeröffnung und Support
Einlagensicherung und Sicherheit
Zusammenfassung
Das ING-Diba Direkt-Depot eignet sich inbesondere in den ersten 6 Monaten bei vergünstigten Trading Gebühren und für den kostenlosen Kauf von über 1.500 ausgewählten ETFs bei Kaufsummen von über 500 Euro. Im Kostenbereich liegt es leicht unter Comdirect und der Consorsbank.

ING-Diba Depot Erfahrungen

Was Nutzer sagen Bewertung hinterlassen
Order by:

Sei der erste, der eine Bewertung hinterlässt!

/ 10
geprüfter Nutzer
{{{ review.rating_title }}}
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}

ING-Diba Depot Vorteile und Nachteile

  • kostenlose Depotführung
  • Über 1.500 ETFs ab 500 Euro Kaufwert kostenlos kaufen
  • 6 Monate lang vergünstigte Trading Gebühren für Neukunden
  • kein richtiges Demokonto vorhanden
  • CFDs sind nicht handelbar
  • keine Handelssoftware vorhanden für Vieltrader
  • ca. 5 Minuten Depotantrag
  • ca. 5 Minuten Video-Legitimation

Zu ING-Diba  

Konditionen des ING-Diba Direkt-Depots im Überblick:

Depotverwaltung:kostenlos
Trading Gebühr (Dax Aktie)
besteht aus:
0,25 % vom Kurswert (Minimum 9,90 Euro
und Maximum 59,90 Euro) + ggf.
Börsenentgelte (falls nicht Direkthandel)
Minimum Trading Gebühr (DAX Aktie):9,90 Euro
Maximum Trading Gebühr (DAX Aktie):59,90 Euro
Teilausführung:am selben Tag kostenlos
Orderlimiterteilung:kostenlos
Orderstreichung:kostenlos
Demokonto:ja, anhand eines Beispiels
Einlagensicherung:gesetzliche + privater Einlagenfonds
Aufsichtsbehörde:Bafin
Zum ING-Diba Depot   Zum Depot Vergleich   
Trading Gebühren
Mindestpreis pro Transaktion:9,90 Euro
Maximumpreis pro Transaktion:59,90 Euro
Trading Gebühren bestehen aus:9,90 Euro + ggf. Börsenentgelte
Gebühren Sonderaktion für Neukunden:4,50 Euro pro Order für 6 Monate und
75 Euro Startguthaben (ab 5.000 Euro
Depotwert)
Börsenplätze
DAX Aktienkauf (5.000 Euro)
über XETRA:
12,50 Euro Gebühren für den Kauf +
1,75 Euro Börsenplatzentgelte = 14,25 Euro
DAX Aktienkauf (5.000 Euro)
außerbörslich:
12,50 Euro
XETRA Gebühren:1,75 Euro
Inländische Börsenplätze:Frankfurt und München = 2,50 Euro
Berlin, Düsseldorf, Hamburg,
Hannover, Stuttgart = 5 Euro
US-Börsen (NYSE, AMEX, NASDAQ)12,50 Euro
Sonstige Börsen:12,50 Euro
Limits und Teilausführungen
Limiterteilung:kostenlos
Limitstreichung:kostenlos
Teilausführung:kostenlos am selben Tag
Realtimekurse:kostenlos bei inländischen Handelsplätzen
Zum ING-Diba Depot   Zum Depot Vergleich   
Wertpapiere
Aktien:ja
Fonds:ja
ETFs:ja
Optionsscheine:ja
Zertifikate:ja
CFDs:nein
FX:nein
Märkte
Deutschland:ja
Europa:ja
USA:ja
Außerbörslicher
Direkthandel:
ja
Zum ING-Diba Depot   Zum Depot Vergleich   
Apps
Android Smartphone:ja
Android Tablet:ja
iOS iPhone (Apple):ja
iOS iPad (Apple):ja
Windows Phone:nein
Einlagensicherung + Regulierung
Einlagensicherung:gesetzliche + privater Einlagensicherungs-
fonds über (1.179.472.000 Euro)
Regulierung:Bafin
Zum ING-Diba Depot   Zum Depot Vergleich   
Kundenservice
Telefon-Support:montags bis freitags von
7 Uhr 30 bis 22 Uhr
Rückrufservice:nein
Live-Chat:nein
Video-Chat:nein
Kontaktformular:ja
E-Mail:ja
Fragen und Antworten:ja
Community Forum:nein
Schulung
Seminare:nein
Seminar Archiv:nein
Akademie:ja
Veranstaltungen:nein
Demokonto:ja (anhand eines Beispiels)
Musterdepot:ja
Depot Eröffnung
per PostIdent-Verfahrenja
per VideoIdent-Verfahrenja
Zum ING-Diba Depot   Zum Depot Vergleich   
Neukunden
Reduzierte Depotführung:da kostenlos nicht nötig
Reduzierte Trading Gebühren:4,50 Euro Ordergebühr für 6 Monate
Depotübertrag
maximale Aktionsprämie:75 Euro
Voraussetzungen Aktionsprämie:5.000 Euro Depotwert
limitierte Sonderaktionen
Viel-Trader-Rabatt:-
Rabatte bei ausgewählten Fonds:über 1.500 ausgewählte ETFs kostenlos
kaufen ab 500 Euro Kaufwert
Rabatte auf Sparpläne oder ETF Sparpläne:nein
Zum ING-Diba Depot   Zum Depot Vergleich   

Depot Gebühren und Kosten des ING-Diba Direkt-Depots

Depotgebühren und KostenDie Depotführung des ING-Diba Direkt-Depots ist kostenlos und es gibt keine Voraussetzungen, die erfüllt werden müssen, damit dies auch zukünftig so bleibt. Inaktivitätsgebühren und eine Mindest- Transaktions-Anzahl ist daher nicht vorhanden. Der wesentliche Kostenfaktor dürfte wie üblich bei Brokern die Trading Gebühr sein, die in den ersten 6 Monaten besonders vergünstigt für Neukunden ist. Von der Gebührenstruktur ist die ING-Diba nach dem Auslaufen der Neukunden Aktion im guten Mittelfeld, vergleichbar mit großen Brokern wie Comdirect oder der Consorsbank.

Depotführung:kostenlos
Börsenplatzentgelte:
Xetra:1,75 Euro + Trading Gebühren
Inländische Präsenzbörsen: 2,5 bis 5 Euro + Trading Gebühren
US-Börsen (NYSE, AMEX, NASDAQ): 12,50 Euro + Trading Gebühren
Sonstige Börsen: 12,50 Euro + Trading Gebühren
ING-Diba Depot eröffnen

Aktien, Fonds oder ETFs kaufen – ING-Diba Trading Gebühren

Wertpapiere wie Aktien, Fonds oder ETFs kaufenIn den ersten 6 Monaten haben Neukunden die Möglichkeit Aktien, Fonds und ETFs für 4,50 Euro zu tätigen. Dies ist in beide Richtungen als den Kauf oder Verkauf möglich. Als ein besonderes Angebot gibt es über 1.500 ausgewählte ETFs, die sich ab einem Kaufvolumen von mindestens 500 Euro kostenlos kaufen lassen. Bedenkt man das insgesamt nur leicht über 2.700 ETFs handelbar sind, ist über die Hälfte davon kostenlos tradebar. Dies bezieht sich nur auf die ausgewählten ETFs und nur als Kauf und nicht als Verkauf, trotzdem lassen sich so wesentliche Gebühren sparen.

Degiro ING-Diba 1822direkt Depot Vergleich

Trading Angebot von ING-Diba Direkt-Depot

Trading AngebotING-Diba bietet mit Ihrem ING-Diba Direkt Depot alle Wertpapiere an, die sich an Börsen kaufen und verkaufen lassen. Es sind also Aktien, Fonds, ETFs, ETCs, Optionsscheine und Zertifikate möglich. Devisenhandel und Hebelprodukte wie CFDs sind daher nicht möglich.

Aktien:ja
Fonds:ja
ETFs:ja
ETCs:ja
Optionsscheine:ja
Zertifikate:ja
CFDs:nein
FX:nein
ING-Diba Depot eröffnen

aktuelle Sonderaktionen beim ING-Diba Direkt-Depot

SonderaktionenÜber 1.500 ausgewählte ETFs können kostenlos bei einem Mindestkaufkurs von 500 Euro gekauft werden. Die ausgewählten ETFs, die kostenlos kaufbar sind lassen sich in einer Suchmaske sehr einfach finden, indem „Gebührenfrei kaufen“ aktiviert ist.

Auch der kostenlose Handel bei Zertifikaten, Anleihen und Optionsscheinen ist ebenfalls bei ausgewählten Partnern möglich. So sind diese bei einigen Partnern für Käufe oder für Käufe und Verkäufe oft ab einem Transaktionswert von bereits mindestens 1.000 Euro möglich. Dies beschränkt sich auf den Direkthandel mit den jeweiligen Anbietern oder über die Frankfurter Zertifikatbörse.

kostenlos kaufbare ETFs
Anzahlüber 1.500 ausgewählte
Mindestkaufsumme500 Euro
kostenlos handelbare Anleihen,
Zertifikate und Optionsscheine
Möglich ab1.000 Euro Kurswert
FürKäufe oder Käufe und Verkäufe
Beiausgewählten Partnern
zu kaufenim Direkthandel und zum Teil auch
über die Börse Frankfurt Zertifikate

Trading App und Demokonto beim ING-Diba Direkt-Depot

Trading AppDie Trading Apps sind sowohl für Android als auch für iOS möglich. Für das weniger verbreitet Windows Phone gibt es keine passenden Trading App. Die Trades können sowohl per iTAN als auch per mTAN gemacht werden. Mit der Trading App lassen sich die Aktienkurse einsehen oder Trades durchführen und auch eine Watchlist ist möglich um seine bevorzugten Wertpapierkurse zu beobachten.

Das Demokonto für das ING-Diba Direkt-Depot ist eher eine Anleitung als ein richtiges Demokonto. Ihnen wird anhand eines Beispiels ein Trade in einer Schritt für Schritt Anleitung aufgezeigt und jeder Schritt wird genau beschrieben. So gewinnen Sie einen ersten Eindruck ob diese Art der Oberfläche einem zusagt oder eher nicht. Es wurde dabei besonders auf die Übersichtlichkeit und Einfachkeit Wert gelegt.

Trading Apps
iOS:ja Smartphone + Tablet
Android:ja Smartphone + Tablet
Windows phone:nein
Demokonto:eher Trade anhand eines Beispiels
ING-Diba Depot eröffnen

ING-Diba Sparplan (Aktien Sparplan, ETF Sparplan, Fonds Sparplan)

ETF und Fonds SparplanDer ING-Diba Sparplan ist bei Aktien, Fonds, ETFs und Zertifikaten bereits ab 50 Euro pro Sparrate möglich. Die Gebühren liegen bei 1,75 % bei Aktien, ETFs und Zertifikaten und bei Fonds bei dem ING-DiBa Ausgabeaufschlag. Insgesamt ist die Auswahl mit über 200 Sparplanfähigen Aktien, ETFs, Fonds und Zertifikaten durchaus verbesserungswürdig. Die Gebühren sind aber mit 1,75 % sehr gut vor allem bei mittleren Beträgen. Eine Mindest Trading Gebühr bei Sparplänen ist nicht vorhanden, so dass Sparraten von 50 Euro nicht besonders Kostenintensiv sind.

Fazit: Günstige Gebühren bei einer kleinen Anzahl an Sparplanfähigen Aktien, ETFs, Fonds und Zertifikaten. Wer die gängigsten Produkte wie einen DAX ETF ect. Besparen möchte, sollte locker fündig werden.

ETF Sparpläne
Anzahl64
Gebühr1,75 % vom Kaufkurs
Aktien Sparpläne
Anzahl80
Gebühr1,75 % vom Kaufkurs

Mindesteinlage und Mindesteinzahlungssumme beim ING-Diba Direkt-Depot

MindesteinlageDa sich die ING-Diba mit Ihrem Direkt-Depot Angebot vor allem an Kleinanleger richten möchte sind jegliche Mindesteinlagen und Mindesteinzahlungssummen nicht nötig. Das Wertpapierdepot kann einfach per Video-Legitimation eingerichtet werden und bestehende ING-Diba Girokonto oder Tagesgeld Kunden können einfach ein Depot eröffnen.

Mindesteinlage:keine nötig

Kundenservice und Telefon-Support von ING-Diba

Telefon Support und KundenserviceDer Telefon-Support für das Direkt-Depot der ING-Diba steht allen von montags bis sonntags von 7 Uhr 30 bis 22 Uhr zur Verfügung. Die Supportzeiten der Telefon-Hotline sind niedriger als beim Girokonto, dass 24 Stunden und 7 Tage die Woche erreichbar ist. Diese dürften allerdings vollkommen ausreichend sein, die die wenigsten zu Nachtzeiten eine Frage oder ein Problem haben sollten.

Telefon-Support:montags bis freitags von
7 Uhr 30 bis 22 Uhr
Rückrufservice:nein
Live-Chat:nein
Video-Chat:nein
Kontaktformular:ja
E-Mail:ja
Fragen und Antworten:ja
Community Forum:nein
ING-Diba Depot eröffnen

Einlagensicherung und Regulierung des ING-Diba Direkt-Depots

Einlagensicherung und RegulierungING-Diba ist geschützt durch die deutsche Einlagensicherung und den privaten Einlagensicherungsfonds, der Guthaben bis zu einer Summe von 1.179.472.000 Euro pro Kunden schützt. Die Regulierung der Bank wird durch die Bafin, die in Deutschland ansässig ist getätigt. Die Summe sollte also ausreichend geschützt sein und Wertpapiere gehören ohnehin jedem Depotinhaber und Bargeld dürfte daher auch vollkommen ausreichend geschützt sein.

gesetzliche Einlagensicherung:100.000 Euro (Deutschland)
private Einlagensicherung:1.179.472.000 Euro

Neukunden Bonus und Wechselprämien beim ING-Diba Direkt-Depot

NeukundenbonusAls Sonderaktionen beim ING-Diba Direkt-Depot dienen die 4,50 Euro Ordergebühr anstatt 9,90 Euro für 6 Monate, die allen Neukunden zur Verfügung steht. Außerdem gibt es eine 75 Euro Guthaben Aktion für alle, die ein Depot von mindestens 5.000 Euro 6 Wochen nach Eröffnung des Depots erreichen.

Voraussetzungen:
Mindestdepotwert:5.000 Euro
Bonushöhe:75 Euro
begrenzte Neukundenaktion
Trading Gebühren für 6 Monate4,50 Euro pro Order

ING-Diba Depot eröffnen – Ablauf kurz erklärt

Depot eröffnen1 Schritt: Im ersten Schritt werden Angaben zum Depotinhaber abgefragt wie persönliche Daten und steuerliche Daten (betrifft nur US Anleger) ausserdem werden die Voraussetzungen abgefragt. Auch Kontaktdaten wie die Email Adresse wie auch die Telefonnummer muss angegeben werden, damit die ING-Diba Sie bei Problemen erreichen kann.

2 Schritt: Im zweiten Schritt wird das Verrechnungskonto benötigt, damit die ING-Diba weiss von welchem Konto bei Sparplänen Guthaben abgebucht werden soll oder Guthaben vom ING-Diba Depot zurück überwiesen werden soll. Außerdem muss aufgrund gesetzlicher Vorgaben Ihre Erfahrung in Sachen Wertpapiere abgefragt werden

3 Schritt: Im dritten Schritt erfolgt die Übersicht über Ihre Angaben und die Bestätigung der Vertragsbedingungen über eine Checkbox.

4 Schritt: Im letzten Schritt erhalten Sie die Information, dass die Auftragsbestätigung noch unterschrieben zurückgeschickt werden muss und Unterlagen für die Depoteröffnung per Post zugeschickt werden. Dort finden Sie dann alles wie die Identifikation erfolgen kann.

Fazit: Es gibt leider keine Möglichkeit sich die Unterlagen selber auszudrucken und die Legitimation per PostIdent-Verfahren oder Video-Legitimation auszuführen, sondern die Unterlagen müsse zuerst per Post zugestellt werden. Dies ist für einen Broker untypisch und verzögert die Depoteröffnung um einige Tage. Für alle die möglichst schnell also ein Wertpapierdepot benötigen, ist die ING-Diba nicht der passende Broker.

ING-Diba Depot eröffnen

Bewertung hinterlassen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen