Consorsbank Depot Test 09/2018 + Erfahrungen

Consorsbank – Über den Online Broker

Die Consorsbank ist eine deutsche Direktbank und gehört der französischen Großbank BNP Paribas. BNP Paribas ist in 74 Ländern tätig und hat über 190.000 Mitarbeiter und über die Consorsbank über 1.4 Millionen Kunden in Deutschen, die fast 15 Millionen Wertpapiertransaktionen im Jahr tätigen. Preislich liegt die Consorbank beim Wertpapierhandel im Mittelfeld, wie auch Comdirect, maxblue, sbroker und andere große Broker.

Consorsbank Depot Test 09/2018

8.3 / 10 Meine Bewertung
{{ reviewsOverall }} / 10 Nutzer Bewertungen (0 Bewertungen)
Depotgebühren
Handelskosten und Gebühren
Sonderaktionen und handelbare Produkte
Trading Apps und Demokonto
Kontoeröffnung und Support
Einlagensicherung und Sicherheit
Zusammenfassung
Die Consorsbank überzeugt durch einen großes Wissensbereich mit vielen Lektionen für Anfänger und einem großen Service an verschiedenen Supportmöglichkeiten. Auch die Neukundenaktionen und die Angebote für Depotwechsler sind sehr interessant. Die Trading Konditionen an deutschen Börsen sind noch vertretbar, die Gebühren für Ausländische Handelsplätze sind sehr hoch und nicht zu empfehlen.

Consorsbank Depot Erfahrungen

Was Nutzer sagen Bewertung hinterlassen
Order by:

Sei der erste, der eine Bewertung hinterlässt!

/ 10
geprüfter Nutzer
{{{ review.rating_title }}}
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}

Consorsbank Depot Vorteile und Nachteile

  • dauerhaft kostenloses Wertpapierdepot
  • ab 3,95 Euro pro Trade für 12 Monate als Neukundenaktion
  • gute Sonderaktionen
  • kostenlose ETF Sparpläne möglich
  • umfangreiches Bildungsmaterial und guter Support
  • Demokonto nur bedingt zum Test geeignet
  • Handel an Auslandsbörsen ist schon teuer
  • ca. 5 Minuten Depotantrag
  • ca. 5 Minuten Online-Legitimation

Zur Consorsbank  

Konditionen des Consorsbank Depots im Überblick:

Depotverwaltung:kostenlos
Gebühren Sonderaktion für Neukunden:12 Monate ab 3,95 Euro pro Trade handeln
Trading Gebühr (Dax Aktie)
besteht aus:
4,95 Euro Grundordergebühr +
0,25 % vom Tradingvolumen
Minimum Trading Gebühr (DAX Aktie):9,95 Euro
Maximum Trading Gebühr (DAX Aktie):69 Euro
Teilausführung:am selben Tag kostenlos
Orderlimiterteilung:kostenlos
Orderstreichung:kostenlos
Demokonto:ja nur anhand eines Beispiels
Einlagensicherung:deutsche gesetzliche Einlagensicherung +
privater Einlagensicherungsfonds
(120.000.000 Euro pro Kunde)
Aufsichtsbehörde:Bafin
Zum Consorsbank Depot   Zum Depot Vergleich   
Trading Gebühren
Mindestpreis pro Transaktion:9,95 Euro
Maximumpreis pro Transaktion:69 Euro
Trading Gebühren bestehen aus:4,95 Euro Grundordergebühr +
0,25 % vom Tradingvolumen
Gebühren Sonderaktion für Neukunden:12 Monate lang ab 3,95 Euro handeln
Börsenplätze
DAX Aktienkauf (5.000 Euro)
über XETRA:
18,95 Euro
DAX Aktienkauf (5.000 Euro)
außerbörslich:
17,45 Euro
XETRA Gebühren:1,5 Euro
Inländische Börsenplätze:ab 2,50 Euro
US-Börsen (NYSE, AMEX, NASDAQ)19,95 Euro Grundpreis + 0,25 % vom
Ordervolumen und mindestens 24,95 Euro
Sonstige Börsen:49,95 Euro Grundpreis + 0,25 % vom
Ordervolumen und mindestens 54,95 Euro
Limits und Teilausführungen
Limiterteilung:kostenlos
Limitstreichung:kostenlos
Teilausführung:kostenlos am selben Tag
Realtimekurse:100 kostenlose Realtimekurse täglich
Zum Consorsbank Depot   Zum Depot Vergleich   
Wertpapiere
Aktien:ja
Fonds:ja
ETFs:ja
Optionsscheine:ja
Zertifikate:ja
CFDs:ja
FX:nein
Märkte
Deutschland:ja
Europa:ja
USA:ja
Außerbörslicher
Direkthandel:
ja
Zum Consorsbank Depot   Zum Depot Vergleich   
Apps
Android Smartphone:ja
Android Tablet:ja
iOS iPhone (Apple):ja
iOS iPad (Apple):ja
Windows Phone:nein
Einlagensicherung + Regulierung
Einlagensicherung:gesetzliche + private Einlagensicherung
Regulierung:Bafin
Zum Consorsbank Depot   Zum Depot Vergleich   
Kundenservice
Telefon-Support:montags bis sonntags von 7 bis 22 Uhr 30
Rückrufservice:ja
Live-Chat:ja
Video-Chat:nein
Kontaktformular:ja
E-Mail:ja
Fragen und Antworten:ja
Community Forum:ja
Schulung
Seminare:ja
Seminar Archiv:ja
Akademie:ja
Veranstaltungen:ja
Demokonto:ja anhand eines Beispiels
Musterdepot:ja
Depot Eröffnung
per PostIdent-Verfahrenja
per VideoIdent-Verfahrenja
Zum Consorsbank Depot   Zum Depot Vergleich   
Neukunden
Reduzierte Depotführung:dauerhaft kostenlos
Reduzierte Trading Gebühren:ab 3,95 Euro für 12 Monate
Depotübertrag
maximale Aktionsprämie:5.000 Euro
Voraussetzungen Aktionsprämie:Depotübertrag mindestens 5.000 Euro
Gutschrift:1 % vom Depotvolumen
Mindesthaltedauer:12 Monate
limitierte Sonderaktionen
Viel-Trader-Rabatt:ja ab 500 Order im Jahr
Rabatte bei ausgewählten Fonds:ja bis zu 100 %
Rabatte auf Sparpläne oder ETF Sparpläne:ja bis zur kostenlosen Order
Zum Consorsbank Depot   Zum Depot Vergleich   

Depot Gebühren, Kosten und Börsenplatzentgelte des Consorsbank Depots

Depotgebühren und KostenDas Consorsbank Wertpapierdepot ist dauerhaft Gebührenfrei und an keine Bedingungen geknüpft. Die Transaktionskosten setzen sich aus dem Grundpreis von 4,95 Euro und einem Provisionssatz von 0,25 % auf das Ordervolumen. Der Mindestbetrag pro Order beträgt 9,95 Euro und der Maximalbetrag kann 69 Euro betragen, dies natürlich sofern Sie von keiner Sonderaktion gebrauch machen, dann können natürlich niedrigere Gebühren entstehen. Sofern Sie nicht ausserbörslich handeln kommen noch gegebenenfalls Börsenplatzentgelte hinzu. Die Börsenplatzentgelte liegen bei Tradegate bei 0 Euro, XETRA bei 1,50 Euro, Börse Stuttgart bei 2,50 Euro und bei sonstigen Börsen bei 2,50 Euro zzgl. Maklercourtage oder Handelsentgelt. Handel an US-Börsen schlägt mit einem Grundpreis von 19,95 Euro und 0,25 % vom Ordervolumen und einem Mindestpreis von 24,95 Euro und maximal 69 Euro.

Depotführung:dauerhaft kostenlos
Börsenplatzentgelte:
Xetra:1,50 Euro
Inländische Präsenzbörsen: ab 2,50 Euro
US-Börsen (NYSE, AMEX, NASDAQ): 19,95 Euro
Sonstige Börsen: 49,95 Euro

Consorsbank Depot eröffnen

Aktien, Fonds oder ETFs kaufen – Consorsbank Trading Gebühren

Wertpapiere wie Aktien, Fonds oder ETFs kaufenWenn Sie eine VW Aktie z. B. über die beliebteste deutsche Börse XETRA kaufen möchten, dann fallen bei einem Ordervolumen von 5.000 Euro: 4,95 Euro als Grundpreis, 12,50 Euro als Provisionssatz auf das Ordervolumen und 1,50 Euro als Börsenplatzentgelt an. Insgesamt wären das 18,95 Euro für eine Transaktion. Falls Sie z. B. Apple Aktien über US Börsen kaufen möchten, dann fallen 19,95 Euro als Grundpreis und 12,50 Euro aufs Ordervolumen an, was 32,45 Euro an Gesamtkosten bei einer Order von 5.000 Euro wäre. Bei Fonds und ETFs gelten natürlich die selben Gebühren, sofern diese über dieselbe Börse bezogen werden.

Anbei finden Sie in einer Grafik die Übersicht der Gebühren bei Deutschen Aktien und ETFs, britische Aktien und US Aktien mit den günstigsten Brokern, der Consorsbank und dem teuersten Broker. Im Wertpapierdepot Vergleich finden Sie alle auf dieser Webseite aufgelisteten Broker und deren Gebühren im Vergleich.

Degiro Consorsbank 1822direkt Depot Vergleich

Trading Angebot von Consorsbank

Trading AngebotÜber das Wertpapierdepot der Consorsbank kann man an über 30 Handelsplätzen weltweit handeln. Dabei hat man Zugriff auf alle relevanten Wertpapiere, wie Aktien, ETCs, ETFs, Fonds, Optionsscheine, Zertifikate und CFDs. Für den Handel der besonders riskanten CFDs ist dabei ein seperates CFD-Konto von Nöten. Auslandsordern bei Wertpapieren mit einer Fremdährung lassen sich auch von einem Währungskonto abbuchen, falls Sie selber über ihre Währungsdispositionen verfügen möchten.

Aktien:ja
Fonds:ja
ETFs:ja
ETCs:ja
Optionsscheine:ja
Zertifikate:ja
CFDs:ja
FX:nein

aktuelle Sonderaktionen beim Consorsbank Depot

400.000 Wertpapiere von Startpartnern für 4,95 Euro kaufen + Freetrades möglich

SonderaktionenMit der Starpartner Aktion bei der Consorsbank lassen sich über 400.000 Wertpapiere, wie Optionsscheine, Zertifikate und Aktienanleihen der BNP Paribas, Commerzbank, DZ Bank und der HSBC für 4,95 Euro pro Order handeln. Diese Wertpapiere müssen außerbörslich gekauft werden und ein Mindestordervolumen existiert dabei nicht. Die Aktion ist bis zum 31.12.2018 begrenzt und bereits ab dem 02.01.2018 gültig.

Auch ein kostenloser Kauf von Wertpapieren der Startpartner ist möglich. In gewissen Zeiträumen bieten die Startpartner eine kostenlose Möglichkeit Ihre Wertpapiere zu kaufen oder zu verkaufen und das Mindestordervolumen muss dabei 1.000 Euro betragen. Auch hier müssen die Wertpapiere außerbörslich gehandelt werden und ETFs sind davon ausgeschlossen.

73 ETFs der BNP Paribas Easy, Lyxor und iShares kostenlos kaufen

Im Rahmen der Starpartner Aktion lassen sich 73 ETFs der ETF Anbieter BNP Paribas Easy, Lyxor und iShares kaufen. Es existiert kein Mindestordervolumen und als Handelsplatz muss Tradegate ausgewählt werden. Verkauft werden diese Wertpapiere jedoch zu den normalen Gebühren, trotzdem lassen sich somit ordentlich Gebühren sparen und die Aktion ist bis zum 31.12.2018 begrenzt.

400.000 Wertpapiere für 4,95 Euro (Freetrades möglich)
auf Wertpapierarten:Optionsscheine, Zertifikate und Aktienanleihen
Emittenten:BNP Paribas, Commerzbank,
DZ Bank und die HSBC
Freetrades:alle Emittenten haben zu gewissen Zeiten
die Möglichkeit kostenlos diese Papiere zu kaufen
Aktion bis zum:31.12.2018
Mindestordervolumen:1.000 Euro
Handelsplatz:außerbörslich
73 ETFs kostenlos kaufen
Emittenten:BNP Paribas Easy, Lyxor und iShares
Mindestordervolumen:keine Mindestsumme
bis zum:31.12.2018
Handelsplatz:Tradegate

Consorsbank Depot eröffnen

Trading App und Demokonto bei Consorsbank

mobile App für iOS und Android

Trading AppMit der mobilen App können Sie einfach Rechnungen fotografieren und das lästige Eingeben von Kontodaten hat somit ein Ende. Auch eine komfortable Einnahmen und Ausgaben Übersicht steht einem zur Verfügung. Sofern Sie mehrere Konten haben, hilft die Kontoübersicht einem auf die Sprünge, wie es mit den eigenen Finanzen bestellt ist. Möchte man kostenlos Bargeld abheben, dann werden die nächsten Geldautomaten angezeigt. Fürs Wertpapierepot steht Ihnen die Depotübersicht, Watchlist, Nachrichten und alles rund ums Depot zur Verfügung.

Apple Watch und Android Wear App

Speziell für alle sportlichen Personen, die gerne Ihr Wertpapierdepot jederzeit im Blick haben möchten, steht die Consorsbank Apple Watch und Android Wear App zur Verfügung. Die App ist natürlich stark abgespeckt, so dass die Watchliste beobachtet werden kann. Außerdem lassen sich die Märkte beobachten, Geldautomaten finden oder der Kontostand lässt sich überblicken. Zusätzlich muss die normale Consorsbank App auf dem Smartphone installiert sein.

Consorsbank CFD App für das CFD Trading

Mit der CFD App lässt sich ein beliebiger Chart beobachten und selbst daraus ein Kauf oder Verkauf tätigen. Im Orderbuch sehen Sie Ihre offenen und bereits getätigten Orders und nach diversen Kriterien sortieren. Selbstverständlich stehen auch in der CFD App alle vorhandenen Limitierungen zur Verfügung. Mit der Watchlist stehen Ihnen alle Lieblingswerte zur Verfügung, die Sie gerne beobachten möchten und in der Kontoübersicht sehen Sie Ihr Vermögen und die Vermögensentwicklung. Die CFD App der Consorsbank steht für iOS und Android zur Verfügung.

Demokonto zum Testen

Im Demokonto können Sie anhand eines Musterbeispiels eine Order bis zur Orderangabemaske simulieren. Es lässt sich der Handelsplatz auswählen, die Stückzahl angeben, Limitierungen auswählen und man sieht eine kleine Übersicht der Wertpapieres mit dem Kurs der Notierung an verschiedenen Börsen. Auch die Performance des Wertpapieres ist grafisch aufbereitet und auch die Veränderung der Kursnotierung lässt sich seit einer Woche, einem Monat, laufende Jahr, 1 Jahr, 3 Jahre und die Hochs und Tiefs können gesehen werden. Ansonsten gibt es noch die normale Kontoübersicht und welche Funktionen die jeweiligen Kontoarten haben.

mobile App:Android + iOS
Apple Watch + Android Wear:ja
CFD App:Android + iOS
Demokonto:zum Testen

Consorsbank Depot eröffnen

Consorsbank Sparplan (Aktien Sparplan, ETF Sparplan, Fonds Sparplan)

Über 570 Fonds als Sparplan möglich

ETF und Fonds SparplanÜber 570 Fonds lassen sich ab 25 Euro pro Sparrate besparen. Davon sind über 100 Fonds ohne Ausgabeaufschlag kaufbar, über 370 Fonds mit bis zu 75 % Rabatt auf den Ausgabeaufschlag und der Rest hat einen Rabatt von mindestens 25 %. Der Ausführungstermin kann entweder der 1 oder der 15 eines Monats sein und es steht die Möglichkeit, monatlich, alle zwei Monate, vierteljährlich oder halbjährlich den Sparplan auszuführen. Außerdem kann eine jährliche Dynamik von 2,5 % bis zu 10 % in 2,5 % Schritten erfolgen, so dass die Sparraten mit der Zeit immer höher werden um ein größeres Vermögen aufzubauen.

413 ETF Sparpläne sind besparbar

Es stehen einem 413 ETF Sparpläne zur Verfügung, wovon alle db x-trackers und Lyxor ETFs kostenlos besparbar sind. Die Aktion ist bis zum 31.12.2019 befristet und die Consorsbank hat die Möglichkeit diese Aktion vorzeitig zu beenden. Die Mindestsparrate beträgt 25 Euro und als Ausführungsintervall ist monatlich, alle 2 Monate, alle 3 Monate und alle 6 Monate möglich. Möchte man ein größeres Vermögen aufbauen, dann kann die Dynamik 2,5 % bis zu 10 % jährlich betragen, so dass ein immer höherer Betrag zum jeweiligen Ausführungsintervall getätigt wird. Bei nicht kostenlosen ETFs beträgt die Gebühr 1,5 % von der Sparrate, was insbesondere die Kosten bei niedrigen Sparraten lukrativ erscheinen lässt.

Über 300 Aktien besparbar

Ob einzelne Aktien als Sparplan empfehlenswert sind, muss jeder für sich selber entscheiden. Aber auch hier ist ein Sparplan ab 25 Euro möglich und die Gebühr liegt bei 1,5 % pro Ausführung und 1,95 Euro zusätzlich noch bei Namensaktien. Insbesondere diese Namensaktien Gebühr schlägt bei kleinen Sparraten besonders zu Buche. Die Dynamik lässt sich auch hier von 2,5 bis zu 10 % jährlich in 2,5 % Schritten bestimmen um ein immer größeres Vermögen aufzubauen. Die Ausführung kann immer am 1 oder 15 eines Monats erfolgen.

ETC und Zertifikate Sparpläne

Über ETC und Zertifikat Sparpläne können Sie in Aktien, Anleihen, Indizes, Rohstoffe, Wechselkurse, Zinsen, Futures und Optionen investieren. Die Tradingkosten sind mit 1,5 % pro Sparrate angegeben und wird pro Ausführung berechnet. Wie bei jeder Spar-Art ist hier eine monatlich, alle 2 Monate, vierteljährliche oder halbjährliche Ausführung möglich. Der Ausführungstermin ist der 1 oder 15 eines Monats und die Dynamik kann in 2,5er % Schritten von 2,5 bis 10 % erfolgen, falls gewünscht. Zertifikate unterliegen dem Bonitätsrisiko des Emittenten und ETCs sind abgesichert durch besonders sichere Wertpapiere, wie US Staatsanleihen …

Allgemeine Informationen
Ausführungstermin:1 oder 15 des Monats
Sparinterval:jeden 1, 2, 3, 6 Monat
optionale Dynamik pro Jahr:2,5 bis 10 % (in 2,5 % Schritten)
Mindestsparrate:25 Euro
570 Fonds Sparpläne
kostenlose Fonds:über 100
über 370 Fonds:bis zu 75 % Rabatt
413 ETF Sparpläne
davon kostenlos:243
kostenlos sind:Lyxor ETFs und db x-tracker ETFs
befristet bis:31.12.2019
ansonsten:1,5 % der Sparrate
Über 300 Aktien Sparpläne
Gebühren:1,5 % + 1,95 Euro bei Namensaktien
ETC und Zertifikat Sparpläne
auf: Aktien, Anleihen, Indizes, Rohstoffe, Wechselkurse,
Zinsen, Futures und Optionen
Gebühren:1,5 %

Consorsbank Depot eröffnen

Mindesteinlage und Mindesteinzahlungssumme bei Consorsbank

MindesteinlageDa die Consorsbank sich als Broker eher an kleinere und mittlere Anleger richtet, ist eine Mindesteinlage oder Mindesteinzahlungssumme zur Depoteröffnung nicht nötig. Auch Inaktivitätsgebühren, die bei Broker mit besonders günstigen Konditionen punkten, sucht man hier vergebens. Die Consorsbank bietet bei Ihrem Wertpapierdepot sicherlich nicht die günstigsten Gebühren, wie mein Brokervergleich zeigt, bietet jedoch einiges an Leistungen und Service, der sich sehen lassen kann.

Mindesteinlage:keine nötig

Kundenservice und Telefon-Support von Consorsbank

Telefon Support und KundenserviceDer Kundenservice der Consorsbank sucht mit der Comdirect seinesgleichen. Der Telefon-Support steht montags bis sonntags von 7 bis 22 Uhr 30 zur Verfügung. Auch ein Online-Chat steht allen zur Verfügung und im Community Bereich findet man ein Forum, bei dem man sich mit Kunden unterhalten und austauschen kann. Möchten Sie zurückgerufen werden, dann können Sie einen Beratungstermin beantragen. Als besonderen Service steht der Whatsapp Support zur Verfügung.

Telefon-Support:montags - sonntags von 7 bis 22.30 Uhr
Rückrufservice:ja
Live-Chat:ja
Video-Chat:nein
Kontaktformular:ja
E-Mail:ja
Fragen und Antworten:ja
Community Forum:ja

Einlagensicherung und Regulierung des Consorsbank Depots

Einlagensicherung und RegulierungDie Consorsbank gehört der BNP Paribas S.A. und ist eine französische Großbank und hat eine deutsche Nierderlassung. Damit unterliegt die BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland der deutschen Einlagensicherung (Einlagensicherungsfonds des Bundeverbandes deutscher Banken) und die Guthaben sich bis zu 100.000 von dieser gesetzlichen Einlagensicherung geschützt. Darüberhinaus ist die BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland als freiwilliges Mitglied im deutschen Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e. V. Zusätzlich abgesichert. Somit beträgt dieser zusätzliche Schutz 120 Millionen Euro pro Kunde, was aktuell 20 % des haftenden Eigenkapitals ist. Natürlich wird die Consorsbank auch aufgrund der deutschen Niederlassung der BNP Paribas S.A. durch die Bafin in Deutschland kontroliert.

Einlagensicherungshöhe:100.000 Euro
private Einlagensicherung:120.000.000 Euro

Consorsbank Depot eröffnen

Neukunden Bonus und Wechselprämien beim Consorsbank Depot

12 Monate lang Trades ab 3,95 Euro pro Order

NeukundenbonusNeukunden profitieren 12 Monate lang von Trades ab 3,95 Euro anstatt des Mindestbetrages von 9,95 Euro und dies ist nur über den Börsenplatz Tradegate bis zu einem Ordervolumen von 20.000 Euro pro Order möglich. Ab dem 13 Monat gelten wieder die normalen Gebühren, die bei mindestens 9,95 Euro pro Order bedeuten würden.

Depotübertrag – bis zu 5.000 Euro

Möchten Sie ihr Depot von einem anderen Broker zur Consorsbank übertragen, dann profitieren Sie von einer Prämie bis zu 5.000 Euro abhängig vom übertragenen Depot. Die Mindestsumme, die übertragen werden muss, beträgt 5.000 Euro und man erhält 1 % des übertragenen Depotwertes als Bonus gutgeschrieben. Um jedoch die Prämie zu erhalten, müssen diese Wertpapiere gehalten werden und dürfen nicht an eine fremde Bank übertragen werden. In ihrem Depot können natürlich Wertpapiere gekauft und verkauft werden. Die Höhe der Prämie erfolgt 3 Monate nach der Kontoeröffnung und ausschlaggebend ist der Kurswert der übertragenen Wertpapiere zum Zeitpunkt der Einbuchung auf Ihrem Depot. Die Prämie erhalten Sie sobald alle Kriterien erfüllt werden im 13 Monat nach der Kontoeröffnung.

maximale Prämiebis zu 5.000 Euro
mindest Depotvolumen:5.000 Euro
Prämie:1 % des Depotvolumens
Mindesthaltedauer:12 Monate

Consorsbank Depot eröffnen – Ablauf kurz erklärt

Depot eröffnen1 Schritt: Einstieg (Bereist Consorsbank Kunde, Gemeinschaftskonto, Konto für Minderjährige)

2 Schritt: Persönliche Angaben (Anrede, Vorname und Nachname, Geburtsdatum, Geburtsort, Geburtsland, Staatsangehörigkeit, USA Angaben, Steuerlicher Wohnsitz, Kontaktdaten, Berufliche Situation, gewünschtes TAN-Verfahren, Wertpapiererfahrungen)

3 Schritt: Überblick (Alle angegebenen Daten + AGBs etc.)

4 Schritt: Legitimation (erfolgt durch die Deutsche Post) PostIdent-Verfahren oder Video-Legitimation (8 bis 22 Uhr täglich außer an bundesweiten Feiertagen)

Ca. 5 Minuten für den Depotantrag und 5 Minuten für die Video-Legitimation

Consorsbank Depot eröffnen

Bewertung hinterlassen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen